Yeezy’s Sprung in den Basketball Markt

adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-2-1

Update 27.01.2020

Ob der adidas Yeezy Basketball wirklich bald droppt? Man kann es nicht 100%ig sagen, aber die Gerüchteküche wird immer heißer. Während die einen noch auf weitere 350 V2-Releases warten, schauen die anderen gespannt auf den Yeezy Basketball. Den neusten Gerüchten zufolge sind einige Insider der Meinung, dass der Yeezy Basketball am NBA All-Star Weekend 2020 droppt.

Die offizielle Bestätigung fehlt aber noch. Der Release Termin wäre aber angesichts des Events sowie der Kulisse von Kanye’s Heimatstdat Chicago passend. Wir bleiben dran und halten euch up to date.

Originaler Artikel 25.06.2019

ENDLICH! Schluss mit dem langen warten und ständigem spekulieren. Kanye und adidas stellen noch 2019 den Basketball-Yeezy im auffälligem colorway „Quantum“ vor.

Bei dem ersten Anblick dachten wir direkt an den Yeezy Boost 350 V2. Dennoch hebt er sich massiv vom großen Bruder ab. adidas setzt einen schwarzen Knöchelkragen hoch an und verziert einen beige/weißen Wildledereinsatz auf die toe tip. Besonders auffällig sind die 3M-Wellen, die über den Sneaker ziehen und ein gezacktes Muster zur Hälfte verbergen sowie die halb durchsichtige midsole mit dem reflektierenden Element.

Ein No-Go von der NBA

Gerüchten zufolge, wird der adidas Yeezy Basketball “Quantum” von der Basketball-Profiliga verboten. Die reflektierenden Einsätze seien zu stark. Der Release soll noch diesen Sommer kommen und einer der schwierigsten yeezy-cops sein. Holt euch unsere Grailify App und bleibt auf dem neusten Stand!

adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-4
pic by @de.sneakerz
adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-1
pic by @de.sneakerz
adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-2
pic by @de.sneakerz
adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-6
pic by @de.sneakerz
adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-3
pic by @de.sneakerz
adidas-Yeezy-Basketball-“Quantum”-5
pic by @de.sneakerz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.