Wieso HaifischNikez so beliebt sind

nike-air-max-plus-grailify-6

HaifischNikez aka Haifisch Nikes gehören zu den beliebtesten Sneakern. Sie haben eine unverkennbare Form und sind technologisch auf einem sehr hohen Stand. Aber wieso redet man ständig über die Sneaker und woher haben die HaifischNikez ihren Namen bekommen? Schließlich ist die Silhouette nicht neu. Wir haben die Fragen rund um „Haifisch Nikes“ gesammelt und beantworten sie hier. Drumroll, please.

nike-air-max-plus-grailify-5

Wie ist der richtige Name von den HaifischNikez?

HaifischNikez heißen eigentlich Nike Air Max Plus oder auch Nike Air Max TN. Ja, richtig gehört. Auf einen genauen Namen könnten wir uns jetzt auch nicht festlegen, da beide Varianten richtig sind. Am Anfang hieß der Sneaker „Nike Air Max Plus“ und wurde von Sean McDowell entworfen. Der Designer entwarf den Sneaker noch bevor er bei Nike angefangen hat zu arbeiten. Erst später hat Nike das TN hinzugefügt und daher reden einige Sneakerheads von dem „Nike Air Max TN“. „TN“ steht übrigens für „Tuned Air“ und ist eine Eigenschaft, die die Laufschuhe von Nike erhalten.

nike-air-max-plus-grailify-1

Woher kommt der Name „HaifischNikez“?

Den ersten Nike Air Max Plus hat das Label in 1998 gedroppt. Den Namen „HaifischNikez“ hat der Sneaker aber erst 20 Jahre später erhalten. Bonez MC, Gzuz, LX, und Maxwell von der 187 Strassenbande haben speziell einen Track im Dezember 2018 für den Sneaker gedroppt und seitdem sehen wir gefühlt doppelt so viele Nike Air Max Plus auf den Straßen. Den Track „187 Strassenbande – HaifischNikez Allstars“ könnt ihr euch übrigens hier nochmal anhören.

In dem Video erwähnen die Jungs von der 187 Strassenbande immer wieder den Sneaker und baden sogar in den Schuhen. Selbst der Mercedes Benz sieht wie ein Nike Air Max Plus aus. Wer jetzt bereits auf der Suche nach den Modellen aus dem Video ist, der sollte sich die Schweißperlen von der Stirn wischen. Die Sneaker sind nämlich überall ausverkauft. Auf Reseller-Plattformen wie StockX könnt ihr aber die Modelle für einen etwas höheren Preis kaufen. Die HaifischNikez aus dem Musikvideo heißen übrigens Nike Air Max Plus OG „Pimento“ und Nike Air Max Plus OG „Voltage Purple“.

Nike Air Max Plus OG „Pimento“

nike-air-max-plus-grailify-2

Pimento

Nike Air Max Plus OG „Voltage Purple“

nike-air-max-plus-grailify-3

Voltage Purple

Was hat ein Haifisch mit dem Nike Air Max Plus zu tun?

Wie wir bereits erfahren haben, nennen einige Fans den Sneaker „HaifischNikez“ wegen dem Track „187 Strassenbande – HaifischNikez Allstars“. Direkt zu Beginn des Videos sieht man, wie ein großer Hai aus dem Wasser springt und sich in den lackierten Benz verwandelt. So richtig geht es aus keinen News hervor, aber wir vermuten, dass die Hip-Hop-Gruppe die Sneaker mit den Kiemen von einem Hai vergleich und deswegen die Sneaker „HaifischNikez“ nennen. Der Nike Air Max Plus besteht meistens aus einem leichten Upper und welligen Overlays und genau diese Einsätze erinnern stark an die Kiemen von einem Hai.

nike-air-max-plus-grailify-4