Top 10 Sneaker, die den Resell-Markt explodieren lassen

High-Heat-Sneaker-bei-StockX

Der Wiederverkaufsmarkt von limitierten Sneakern ist extrem am Boomen. Der gesamte Markt wird auf etwa 2 Milliarden Dollar geschätzt. Angeblich ist hier aber noch kein Ende in Sicht. Bis 2025 soll der gesamte Resell-Markt bei rund 6 Milliarden Dollar liegen – so die Analysten von Cowen & Co. Wir haben für euch mal die StockX Charts analysiert und herausgefunden, was die Bestseller bei StockX waren.

Dabei wird das gesamte Segment eigentlich nur von zwei Marken dominiert. Natürlich ist hier die Rede von Nike und adidas. Dabei ist es nicht unüblich, dass es Modelle gibt, die Preise von bis zu 50.000 US-Dollar erreichen.

Leider haben wir keinen Zugriff darauf, was seit der Gründung von StockX die meistverkauften Sneaker waren. Daher beziehen sich unsere Zahlen ausschließlich auf die letzten 12 Monate. Sieben von zehn Sneakern werden von adidas hergestellt, allerdings unter der Submarke Yeezy. Die restlichen drei werden zwar von Nike hergestellt, allerdings auch unter der Jordan-Submarke.

Platz 10 – adidas Yeezy Boost 350 V2 Sesame

Von diesem Sneaker wurden 24.724 Stück auf StockX verkauft. Dabei lag der günstigste Preis bei 271 US-Dollar. Beim Release kostete der Sneaker 220 US-Dollar.

F99710-adidas-Yeezy-350-V2-Sesame-grailify-1

Zum adidas Yeezy Boost 350 V2 Sesame bei StockX

Platz 9 – adidas Yeezy Boost 350 V2 Static

24.877 verkaufte Sneaker, wobei das niedrigste Angebot bei 303 US-Dollar lag. Hier konnten wir bereits den durchsichtigen Streifen erkennen, der dazu führt, dass auch die Socken erkannt werden. Der Preis beim Release lag bei 220 US-Dollar.

EF2905-adidas-Yeezy-350-V2-Static-grailify-3

Zum adidas Yeezy Boost 350 V2 Static bei StockX

Platz 8 – Jordan 1 Retro High Shadow (2018)

Hier wurden 27.236 Paare verkauft, wobei die das niedrigste Angebot hier bei 218 US-Dollar lag. Die schwarz/graue Farbgebung kommt bei Air Jordan 1s eher selten vor, daher der enorme Ansturm. Der Preis beim Release lag bei 160 US-Dollar.

555088-013-Air-Jordan-1-High-OG-Shadow-6

Zum Jordan 1 Retro High Shadow bei StockX

Platz 7 – Jordan 1 Retro High Homage To Home

27.250 verkaufte Einheiten, mit dem niedrigsten Gebot von 220 US-Dollar. Die Combo aus dem “banned” Sneaker und den Farben der Chicago Bulls ist enorm beliebt. Beim Release kosteten diese Sneaker 160 US-Dollar

nike-air-jordan-1-retro-high-og-homage-to-home-861428-061-mood-1-1

Zum Jordan 1 Retro High Homage To Home bei StockX

Platz 6 – Jordan 11 Retro Concord (2018)

Hier erkennen wir den ersten größeren Sprung in den Verkaufszahlen. 33.106 mal wurde dieser Sneaker für mindestens 249 US-Dollar verkauft. Die Beliebtheit hat dieser Sneaker auf dem Film “Space Jam” zu verdanken. 220 US-Dollar hat der Sneaker beim Release gekostet.

378037-100-Air-Jordan-11-Concord-grailify-3

Zum Air Jordan 11 Retro Concord bei StockX

Platz 5 – adidas Yeezy Boost 350 V2 Cream/Triple White

Wer aufgepasst hat, weiß, dass nun nur noch Yeezys folgen werden. 36.862 verkaufte Einheiten mit einem Mindestpreis von 250 US-Dollar. Der Sneaker wurde ursprünglich April 2017 für 220 US-Dollar verkauft und erhielt ein Restock im September 2018.

yeezy-350-v2-cream-white-1

Zum adidas Yeezy Boost 350 V2 Cream bei StockX

Platz 4 – adidas Yeezy Boost 350 V2 Zebra

37.031 verkaufte Sneaker, mit einem Mindestpreis von 350 US-Dollar. Der Sneaker wurde erstmals im Februar 2017 für 220 US-Dollar angeboten. Einen Re-Release gab es dann Juni 2018.

adidas-yeezy-zebra-us-release-3

Zum adidas Yeezy Boost 350 V2 Zebra bei StockX

Platz 3 – adidas Yeezy Boost 700 Wave Runner Solid Grey

Hier wurden 37.666 Sneaker verkauft, wobei das niedrigste Gebot bei 370 US-Dollar lag. Beim Release kostete der Sneaker 300 US-Dollar und war der erste Yeezy, der einen Restock erhielt.

waverunner-tablet

Zum adidas Yeezy Boost 700 Wave Runner bei StockX

Platz 2 – adidas Yeezy 500 Blush

38.599 mal für mindestens 250 US-Dollar verkauft worden. Beim Release im April 2018 wurde der Sneaker für 200 US-Dollar angeboten. Das war der zweite Colorway der 500er Serie.

adidas-Yeezy-500-Blush-1

Zum adidas Yeezy 500 Blush bei StockX

Platz 1 – adidas Yeezy Boost 350 V2 Butter

Hier haben wir einen klaren Gewinner, denn der Abstand bei den Verkaufszahlen ist wirklich enorm. Der adidas Yeezy Boost 350 V2 Butter wurde 46.241 bei StockX verkauft, wobei der niedrigste Preis 247 US-Dollar betrug. Beim Release im Juni 2018 kostete der Sneaker 220 US-Dollar. Der Sneaker hat nicht den Schriftzug SPLY-350 und ist bei StockX kaum teurer als beim Release. Das liegt vermutlich daran, dass es von diesem Sneaker eine sehr hohe Stückzahl gab.

F36980-adidas-Yeezy-350-V2-Butter-3

Zum adidas Yeezy Boost 350 V2 Butter bei StockX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.