So kaufst du die nächsten Yeezys

yeezy-grailify-1

adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red”

Yeezys gehören zu den beliebtesten Sneaker, die derzeit existieren. Kanye West und adidas haben gleich mehrere Silhouetten zu bieten. Es gibt zum Beispiel den adidas Yeezy Boost 350, 500, 700 sowie auch Desert Boot oder den Powerphase. Unter jeder Rubrik gibt es auch nochmal diverse Versionen wie den adidas Yeezy Boost 350 V2 oder der 700 V2.

Da die Erfolgsserie von Kanye und adidas scheinbar kein Ende nimmt, entwerfen die beiden Partner fleißig weitere Silhouetten, um die beliebten Yeezys weiter unter’s Volk zu bringen. Einer der beliebtesten Yeezys ist der adidas Yeezy Boost 350 V2. Die Silhouette hat ein schlankes Design und bekommt durch das Primeknit Upper eine unverkennbare Dynamik.

Als nächstes steht der adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red” an. Ja, der Sneaker, der vor einigen Jahren bereits veröffentlicht wurde. Der Colorway gehört zu den besten Colorways, die Kanye West veröffentlicht hat und daher wird der Cop sehr schwierig sein.

yeezy-grailify-2

Step 1 – Infos

Macht euch zuerst mit dem adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red” vertraut. Sucht euch erstmals alle Infos, die wichtig für den Release sind. Wann ist der Release Termin? Was soll der Yeezy kosten? Gibt es eine genaue Uhrzeit? Seit neustem gibt es eine virtuelle Warteschlange für begehrte Releases. Yeezys gehören ebenfalls zu den beliebten Releases.

yeezy-grailify-3

Step 2 – Raffles

Einige Shops bieten auch Raffles an. Viele Sneakerheads gehen oftmals mit einem L nach Hause, da die Yeezy Releases so beliebt sind. Da bieten sich die Raffles immer sehr gut an. Bei einem Raffle (Verlosung) müsst ihr euch nur anmelden. Ihr gebt vor dem Release eure Daten ein wie den Namen, Lieferadresse, Zahlungsmethode und Schuhgröße. Per Zufallsprinzip werden dann die Gewinner gezogen. Ihr bekommt dann eine automatische Benachrichtigung. In unserem Grailify Release Kalender könnt ihr auch immer die Raffles sehen, falls die Shops welche anbieten.

adidas-Yeezy-Boost-700-MNVN-Triple-Black-Grailify-4

adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red”

Step 3 – Registrieren

Wir können euch nur eins raten: Registriert euch schon vorher bei den Shops und wartet nicht bis zum letzten Tag oder bis zu der letzten Minute. Ihr wisst nie, was euch noch in die Quere kommen könnte. Die Registrierung bei den unterschiedlichen Retailern dauert nur eine Minute und ihr seid dann schon fast durch.

yeezy-grailify-4

Step 4 – Restocks

Ein ganz wichtiger Hinweis! Solltet ihr den adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red” beim Release nicht bekommen, solltet ihr nicht gleich den Kopf hängen lassen. Viele coppen die Yeezys nur um sie später auf dem Resell-Markt für mehr Geld zu verkaufen. Einige Yeezys haben aber keinen hohen Resell-Wert. Von daher werden sie oftmals zurückgeschickt. Die Shops hauen deswegen nach einigen Tagen oder Wochen einen Restock raus. Wer also noch warten kann, der sollte auf einen möglichen Restock vom adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red” warten. Wenn ihr einen Restock nicht verpassen wollt, solltet ihr unsere Grailify App runterladen. Wir benachrichtigen euch in unserer App via Push-Benachrichtigung sofort.

grailify-yeezy-1

Step 5 – Resell Plattform

Für die, die leider ein L am Release Tag bekommen haben und den adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red” nicht coppen konnten, die habe eine letzte Möglichkeit. Resell Plattformen sind bei Sneakerheads sehr beliebt. KLEKT und StockX sind solche Plattformen. Dort könnt ihr oftmals die beliebten Yeezys für einen höheren Preis finden. Der adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red” war und ist immer noch sehr beliebt. Wir vermuten daher einen hohen Resell-Wert auf StockX und KLEKT.

Wahrscheinlich stellen sich einige von euch bereits auf ein L ein. Wir drücken euch aber dennoch die Daumen und freuen uns über eure Nachrichten, dass ihr erfolgreich beim coppen gewesen seid.

Mit unserer Grailify App bekommt ihr alle News, Restocks und Releases direkt auf euer Smartphone.

adidas Yeezy Boost 350 V2 “Black/Red”

2 Idee über “So kaufst du die nächsten Yeezys

  1. Anonymous sagt:

    Bei snipes wurde der Yeezy Boost 350 V2 W Carbon angeboten wo für steht das W ist das der „Normale“ Yezzy?

Kommentare sind geschlossen.