Sean Wotherspoon und ASICS veröffentlichen einen Cord-bezogenen Sneaker

asics-x-sean-wotherspoon-grailify-2

Update 21.11.2019

Letzten Monat zeigte Sean Wotherspoon einen kollaborativen ASICS Sneaker mit einem Upper aus Cord. Bis dahin war es nicht klar, ob es sich um eine Kollabo mit SW x atmos x ASICS handelt oder nur atmos x ASICS. Mittlerweile hat Sean bestätigt, dass es sich um eine Drei-Wege-Kollabo mit ihm, ASICS Japan und atmos.

Jetzt hat Sean Wotherspoon auf Instagram weitere Bilder vom neuen ASICS GEL-Lyte III veröffentlicht. Die sneakers werden mit gleich mehreren anpassbaren Patches geliefert, die ihr auf die sneakers anbringen könnt. Damit erschafft ihr selbst einen neuen und individuellen Look.

So könnt ihr die farbenfrohen Cord-sneakers mit diversen Logo-Hits, Zungenpatches und Laces kombinieren. Abgerundet wird die Kollabo mit einer speziellen Schuhbox von SW x atmos x ASICS.

Ein Release Termin steht leider noch aus. Sean Wotherspoon beschreibt auf Instagram die sneakers selbst als „early samples“.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

@atmos_japan x SW 🌊 Still early samples but it has been a dream come true working with the OG himself @koji198139

Ein Beitrag geteilt von Sean Wotherspoon (@sean_wotherspoon) am

Originaler Artikel 30.10.2019

Das könnte das nächste große Ding von Sean Wotherspoon werden! Der Designer vom größten Sneaker 2018, dem Nike Air Max 1 / 97, zeigte auf Instagram eine Kollabo mit ASICS. Auf den Leaks war ein ASICS GEL-Lyte III zu sehen, der anscheinend mit Cord überzogen ist.

Seit dem Nike Air Max 1 / 97 SW wissen wir, dass der Round Two Mitgründer ein Händchen für außergewöhnliche und einzigartige Styles hat. Auch wenn man nur einen kleinen Teil auf den Bildern sehen kann, erkennt man zweifellos Sean’s Geschmack und die Vorliebe für klassische Materialien und kräftige Farben.

Cord ist ein Baumwollgewebe, dass mit samtartigen Längsrippen hergestellt wird. Beide sneakers werden mit dem englischtypischen Gewebe gedeckt, während unterschiedliche Farben wie blau, grün und rot die einzelnen Einsätze treffen. Auf den Bildern sind auch Klettverschlüsse deutlich zu erkennen. Ein Hinweis darauf, dass einzelne Teile austauschbar sein könnten.

Zusätzlich sieht man auf der linken Ferse ein atmos-Logo. Die rechte Ferse ist unscharf und nicht zu identifizieren. Von daher weiß man auch nicht, ob es sich um eine atmos x Sean Wotherspoon x ASICS Kollabo handelt oder vielleicht auch „nur“ atmos x ASICS.

Welche sneakers könnten uns erwarten?

Mit den gezeigten Farben und dem Gewebe könnten die sneakers heftig abgehen. Wir bleiben natürlich dran und informieren euch, sobald neue News draußen sind. Holt euch die Grailify App und bleibt immer auf dem neusten Stand.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

🌊

Ein Beitrag geteilt von Sean Wotherspoon (@sean_wotherspoon) am

asics-x-sean-wotherspoon-grailify-1
pic by @guccipaul_mrleaker

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.