PUMA zieht nach und präsentiert den Self-Lacing Sneaker Fit Intelligence

Puma-Fit-Intelligence-Technologie-Grailify-3

Jetzt hat also auch PUMA einen selbstschnürenden Sneaker vorgestellt! Die hochmoderne Fit Intelligence (FI) Technologie soll die Leistung der Puma-Sneaker noch mehr optimieren und vor allem automatisieren.

“Wir haben ein Produkt geschaffen, das für die Zukunft des Sports spricht und das Leben in Bewegung bringt.”, sagt Charles Johnson, Global Director of Innovation bei PUMA.

Fit Intelligence Technologie – Mobil, Kompatibel, einfach PUMA

Die erste Version des FI-Styles wird in Form eines Trainingssneaker auf den Markt kommen, der besonders für das Laufen entwickelt wurde. Der Mikromotor des Sneaker “schnürt” den Schuh komplett alleine, durch einfaches Auf- oder Abwärtsziehen des FI-Moduls. Doch das ist noch nicht alles. Die intelligente Technik, die dahinter steckt, erkennt eure Fußpassform und passt sich dementsprechend an. Außerdem bietet die Smartphone-App Skills wie das Überwachen, Anpassen und die Feinabstimmung an. Ob ihr es glaubt oder nicht, das ist immer noch nicht alles. Der PUMA Fit Intelligence Sneaker ist außerdem mit einer Apple Watch kompatibel und ihr könnt während des Trainings über eure Apple Watch verschiedene Anpassungen vornehmen.

Puma-Fit-Intelligence-Technologie-Grailify-1

PUMA und die Sneaker Geschichte

PUMA hat eine lange Sneaker Geschichte. Schon 1968 fertigte die Marke den ersten Sportschuh mit Velcro™ Straps, 1991 den ersten Kabelverschluss mit dem PUMA Disc und 2016 den ersten drahtlos verbundenen adaptiven Fit-Sneaker namens AutoDisc.

Der AutoDisc war der Vorgänger von Fit Intelligence und seitdem arbeitet das Unternehmen unermüdlich an der Verbesserung von Funktionalität, Benutzeroberfläche und Haltbarkeit.

Und jetzt haben wir das optimale Ergebnis geliefert bekommen. Eine Technologie, die leichter und benutzerfreundlicher ist, die mit einem atmungsaktiven Upper die Grenzen eines guten Trainings überschreitet. Um den optimalen Halt zu gewährleisten kommt ein Faserstützsystem, und ein Vorfußsperrband zum Einsatz.

Puma-Fit-Intelligence-Technologie-Grailify-2

Die Enthüllung des Zukunfts-Sneaker fand bereits in Hongkong statt. Einem optimalen Zentrum für die Kombination aus Technologie und Massenproduktion.

“Als globaler Investor in tragbare Technologien weiß ich, wie schwer es ist, ein Produkt wie FI richtig zu entwickeln und nach meiner ersten Woche mit den Sneaker ist klar, dass PUMA dies sehr ernst nimmt und ich bin beeindruckt”, sagte Bay McLaughlin, Investor.

Doch hier soll noch nicht Schluss sein, PUMA denkt weiter

Um sich vollständig an die Bedürfnisse der Kunden anpassen zu können, wird PUMA – zum ersten Mal überhaupt – Menschen die Möglichkeit geben, an Beta-Tests von FI teilzunehmen, um der Marke zu helfen noch besser und leistungsfähiger zu werden. Die Tester können Feedback über die Benutzerfreundlichkeit, die Technik und die Tragbarkeit des Sneaker geben. So können PUMA und die Verbraucher Hand in Hand zusammenarbeiten und noch besser werden!

Jetzt anmelden beim FI Beta – Testprogramm

Jeder von euch kann sich über die Trainings-App PUMATRAC für das Testprogramm anmelden. Hier könnt ihr euch also für das Programm registrieren, trainieren oder sogar mit Freunden kommunizieren. Bisher sind noch keine offiziellen Infos darüber bekannt, ab wann ihr euch für dieses Testprogramm anmelden könnt. Der Fit Intelligenz Puma Sneaker wird aber leider erst 2020 für euch erhältlich sein.

Keinen Release mehr verpassen!

Also Leute, bei so fetten Releases solltet ihr wirklich immer auf dem Laufenden bleiben. Wir informieren euch immer über die neuesten Drops und die besten News. Meldet euch bei unserem Whatsapp Sneaker Alarm an und schaut in unserem Blog vorbei.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.