Es werden alle 6 Ergebnisse angezeigt

Nike-PG2-Kategorie-Banner

Der Nike PG2

Beim Nike PG1 konnten wir noch einen markanten Fußriemen erkennen, beim Nike PG2 ist das aber anders. Hier können wir wieder eine traditionelle Zungenkonstruktion erkennen. Bei diesem Modell wurde also alles optimiert, was noch besser werden musste. Trotzdem wurde alles vom vorherigen Modell beibehalten, das die User so sehr an diesem Modell lieben.

HOT
17.07.2019
HOT
15.02.2019
HOT
120,00
26.01.2019
HOT
26.12.2018
HOT
07.12.2018
22.02.2018

Der Sneaker bietet eine verbesserte Rutschfestigkeit und allgemein einen besseren Halt, um nicht umzuknicken. Ein perfektes Vorzeigebeispiel für einen Performance Sneaker, der auf dem Platz definitiv gut aufgehoben ist.

Geschichte des Nike PG2

"Meine Liebe zum Basketball hat früh eingesetzt. Ich war verrückt nach dem Spiel. Ich wachte früh auf, um zu dribbeln, draußen barfuß zu spielen und bei starker Witterung mit einem Rucksack voller Steine auf und abzurennen, um zu lernen, wie man mehr Sprungkraft bekommt", erinnert sich George. "Ich habe diese verrückten Dinge getan, weil ich nicht nur im Park oder auf der Straße spielen wollte, sondern auf höchstem Niveau." 

Paul George drückt also deutlich aus, wie er zu seiner Sportart steht, was er hierfür getan hat und das kommt mit dem Nike PG2 noch einmal deutlich zum Vorschein. Denn es war noch Raum für Verbesserungen, die jetzt vollkommen ausgeschöpft wurden. Mit einer neuen Underfoot Erfahrung, die mehr Performance und Reaktionsfähigkeit verspricht und vielen weiteren Verbesserungen.

Material des Sneakers

Beim Nike PG2 wurde die Größe der Zoom Air Einheit im Vorfußbereich um ganze 10 Millimeter erhöht. Beim PG1 war noch ein bisschen "Raum" zwischen Fuß und Schuh, das ist jetzt beim Nike PG2 aber anders. Hier kann also die Technologie komplett ausgenutzt werden.

Der Sneaker ist nicht allein für George gedacht. Es wird daran gearbeitet für ihn und auch für den Nachwuchs eine verbesserte Version zu bieten. Alles, was beim PG1 gepasst hat, wird beim PG2 beibehalten, alles, was noch nicht optimal war, wird verbessert. Das Lockdown und die Reaktionsfähigkeit sind nur zwei Aspekte, die deutlich verbessert wurden. Auch die Traktion wurde beim PG2 so ausgebaut, dass sie perfekt für ein gutes und sicheres Spiel ist.

Der PG2 setzt sowohl auf Design, das ein wichtiger Punkt bei der Wahl des Sneakers ist, aber auch auf Leistung, welche der entscheidende Faktor bei der Auswahl ist.

"Das Einzige, was ich tun kann, ist, die besten Spieler unserer Liga zu jagen und sie in die Knie zu zwingen. Das ist das Ziel. Das wird der beste Weg sein, den PG2 hervorzuheben und alles zu zeigen, was er leistungsmäßig leisten kann", sagt George. "Ich habe alle Hände voll zu tun, aber ich habe die richtigen Schuhe für den Job."

Wenn das nicht mal eine Ansage ist. Der Nike PG2 wurde also einen harten Prüfstand unterzogen und musste sich erst beweisen.

Fazit zum Nike PG2

Der Nike PG2 ist nicht nur ein Sneaker. Er ist der Sneaker, der durch Paul George verkörpert wird. Hier steckt nicht nur Herzblut, sondern auch eine verbesserte Leistung und ein verbessertes Design in jeder Faser des Basketball Sneakers. Wer seine Leistung auf dem Platz stabilisieren und verbessern möchte, kann hier bei Nike PG2 definitiv nichts falsch machen.