Showing 1–18 of 607 results

Nike-Air-Max-Kategorie-Banner

Nike Air Max – Legende des Sneakergames

Die Air Max Sneaker gehören vermutlich zu den populärsten Schuhen aller Zeiten. Ob man nun ein waschechter Sneaker Enthusiast ist oder man nicht wirklich viel von dem ganzen Modetrend hält, die Air Max Modelle kennen vermutlich die meisten Leute.


Wirklich jedes neue Release hat einen massiven Einfluss auf die gesamte Szene und schüttelt die Welt der Fußbekleidung immer wieder ordentlich durch. Air Max Sneaker sind sogar so beliebt, dass selbst 20 Jahre nach Erstveröffentlichung noch frische Colorways rauskommen und die Schuhe aufs Neue eine Menge Hype generieren. Es scheint ganz so, als würden sie niemals aussterben. Dabei unterscheiden sich die diversen Modelle nicht nur in ihrer Optik und den verbauten Technologien, sondern auch in den individuellen Geschichten, die sich hinter den einzelnen Schuhen verbergen. Bei all den Releases der letzten Jahre ist es ganz schön schwierig noch einen Überblick zu behalten, weshalb wir euch an dieser Stelle nochmal die gehyptesten Modelle vor Augen führen möchten.

Nike Air Max – ein Name, viele Modelle

  • 1987 erblickte der legendäre Nike Air Max 1 erstmals das Licht der Welt. Der Urvater des Air Max, Tinker Hatfield, fand dabei seine Inspiration für das Designs des Schuhs in dem Centre Pompidou, welches er während eines Paris Besuchs erblickte. Hatfield war als gelehrter Architekt sofort von der Außenstruktur des Gebäudes fasziniert, welche dem Centre Pompidou den Anschein verleiht, dass es von Innen nach Außen gekehrt worden ist. Diesen ungewöhnlichen Designansatz wollte Tinker auch auf den Air Max 1 anwenden, was letztendlich zu der Geburt der unverkennbaren, sichtbaren Air Sole geführt hat.
  • Im Jahre 1990 kam dann auch schon der Nike Air Max 90 heraus, welcher als unmittelbarer Nachfolger des Air Max 1 gilt. Tinker Hatfield war es bei diesem Modell sehr wichtig, dass die beliebte Air Sole noch deutlicher zum Vorschein tritt. Der Sneaker erhielt deshalb ein durchgängiges Linienmuster und rote Akzente an der Ferse, um das große „Luftfenster“ noch sichtbarer zu machen.
  • Ein Jahr später feierte dann auch schon der Nike Air Max 180 sein Debüt. Der Sneaker schlug dieses Mal aber einen etwas anderen Weg ein, indem sich Tinker Hatfield den Erschaffer des Air Force 1 für das Design mit ins Boot holte. Durch die Zusammenarbeit mit Bruce Kilgore entstand daraus dann letztendlich auch die 180° einsehbare Air Sole, die den Sneaker im Vergleich zu seinen Vorgängern nochmal besonderer wirken lässt. Das Modell feierte übrigens vor Kurzem sein gehyptes Comeback!
  • Kurz darauf wurde dann bereits im Jahre 1993 der berühmte Nike Air Max 93 veröffentlicht. Dieser führte den Trend seiner Vorgänger fort und machte nochmal deutlich mehr von der visible Air Sole sichtbar. Die fast vollständig transparente Ferse kam auch dieses Mal wieder extrem gut an.
  • Springen wir mal vom AM93 einige Jahre in die Zukunft, genauer gesagt ins Jahr 1997. Zu diesem Zeitpunkt kam nämlich der berüchtigte Nike Air Max 97 auf den Markt und zog eine Menge Aufmerksamkeit auf sich. Nach all den Jahren erstreckt sich bei diesem Modell die Air Sole bereits über den Großteil des Schuhs und erschafft so die sehr unverkennbare Silhouette.
  • Ein Jahr später erschien auch schon der Nike Air Max 98, welcher den sogenannten „Air Bag“ auf ein neues Level heben wollte. Man entfernte sich von dem Designmotiv des Hochgeschwindigkeitszuges und stattete das Upper mit noch mehr Mesh und Leder aus, was den AM98 deutlich massiger als seine Vorgänger wirken lässt.
  • Im selben Jahr droppte Nike nochmal eben den sehr einzigartigen Air Max Plus, der dem AM98 in gewisser Weise die Show stiel. Gerade das ungewöhnliche Upper mit dem wellenartigen Overlay hob das Modell deutlich von der Konkurrenz hervor.
  • Auch das Jahr 2006 spielt in der Historie des Air Max eine große Rolle. Zu diesem Zeitpunkt traute man sich mit dem Nike Air Max 360 nämlich an eine vollständig sichtbare Air Sole heran. Nach all den Jahren der fortschreitenden „Luftsohle“ war das allerdings auch nur eine Frage der Zeit. 

Nike Air Max – kein Ende in Sicht

Unser kleiner Einblick in die Geschichte des Air Max ist natürlich auf keinen Fall vollständig, doch die unglaubliche Entwicklung der Reihe sollte definitiv sichtbar geworden sein. Selbst nach über 30 Jahren seit der Erstveröffentlichung erlebt der Air Max immer noch grenzenlosen Hype. Inzwischen sind es aber vor allem die neuen Bomben wie der Nike Air Max 720 oder der Nike Air Max 270, die das Sneakergame ordentlich mit ihrem einzigartigen Design durchschütteln. Eins ist sicher: Der Air Max bleibt uns noch so einige Jahre erhalten. Damit ihr auch in Zukunft keines dieser sexy Releases verpasst, solltet ihr unseren Newsletter abonnieren oder euch am besten direkt unsere Grailify App herunterladen.