Es werden alle 12 Ergebnisse angezeigt

Nike Air Jordan 5 – Ein Kampfflieger als Vorbild?!

Sein Debüt feierte der Air Jordan 5 im Jahre 1990 und wurde ursprünglich in 4 Farbschemen released. Die Inspiration erhielt der Schuh durch ein britisches Kampflugzeug aus dem 2. Weltkrieg. Das Modell besticht vor allem durch die reflektierende 3M Schuhzunge, die Netzelemente an den Seiten und der Zunge selbst, aber natürlich auch durch das charakteristische Lace Lock System.

26.11.2018
HOT
25.09.2018
HOT
14.09.2018
04.08.2018
14.12.2017
30.09.2017
02.09.2017
08.07.2017
01.07.2017

Dieses erlaubt einen besseren Halt der Schnürsenkel und folglich einen festen Sitz am Fuß des Trägers. Wie auch bei den anderen Air Jordan Modellen blieb ein Retro Rework nicht aus. Der Nike Air Jordan 5 erhielt dieses genau zum Zeitpunkt der Jahrtausendwende. Dementsprechend war die Retro Version des AJ 5 die aller erste in diesem Millennium. In den darauffolgenden Jahren sollten noch über 40 weitere Releases folgen und der Markt sollte mit vielen schicken Designs bereichert werden. Es wurden viele neue als auch alte Colorways genutzt und auch Mash-Ups sollten in der Zukunft keine Seltenheit sein. Seit neustem trumpft der Nike Air Jordan 5 auch mit Low Top Modellen auf und krempelt erfrischender Weise die typische Form des Schuhs um. Der AJ 5 hat eine lange Geschichte hinter sich und wer hätte gedacht, dass das alles Mal bei einem Kampfflugzeug anfangen würde? 

Das Design des Nike Air Jordan 5

Tinker Hatfield war der Hauptverantwortliche für das Design des Schuhs. Einige alte Hasen unter euch wird dieser Name möglicherweise etwas sagen. Er war dafür verantwortlich, dass Marty MacFly so verdammt schicke Schuhe in Zurück in die Zukunft tragen konnte. Früher waren die selbstbindenden Schuhe nur eine Vision, heutzutage ist es Nike allerdings schon gelungen diese “Träume“ auch zu realisieren. Herr Hatfield muss ein ziemliches Designgenie gewesen sein, wenn er bereits damals Schuhe für die Zukunft entworfen hat. Und dieses künstlerische Können stellte er auch beim Nike Air Jordan 5 unter Beweis. Deswegen finden sich auch einige Elemente beim AJ 5 wieder. Der Schuh wurde extra mit einer transparenten Gummisohle ausgestattet, um eine gewisse Lichtdurchlässigkeit zu ermöglichen. Diese sollte die leuchtenden Elemente aus dem allseits bekannten Film imitieren. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal des Modells waren die zuvor einmaligen Schaummodule innerhalb des oberen Schuhs. Diese sollten einen nie dagewesenen Tragekomfort bieten und den Air Jordan quasi unscheinbar mit dem Fuß verschmelzen lassen. Nicht zu vergessen sind die für das Modell typischen Flammen an den Seiten. Aus diesem markanten Element geht auch die Geschichte des Kampffliegers hervor. Tinker Hatfield war der Meinung, dass Michael Jordans Spielstil mit einem Kampfflieger vergleichbar war. Dieses unverkennbare Merkmal sollte sich demnach auch in dem neusten Modell des Nike Air Jordan 5 äußern. Die Rede ist hier von den sogenannten Spitfire Jagdflugzeugen, welche eben genau diese Flammen aufweisen. Es wurde viel Wert darauf gelegt auch diesem Schuh wieder einen unikalen Touch zu geben und ein über die Jahre bestehendes Wiedererkennungsmerkmal zu schaffen. 

Die Hottesten Releases aus der frühen Vergangenheit

Wie bei jedem Air Jordan Modell gibt es auch beim AJ 5 wieder einige Unikate, welche durch ihr einzigartiges Design bestechen und dementsprechend auch durch die Resell Preise. Damit ihr euch gar nicht erst in diese Preisgefilde begeben müsst, solltet ihr am besten unseren 99Kicks Newsletter abonnieren und somit nie wieder die Sneaker Releases verpassen. Kommen wir nun aber zu den hottesten Modellen des AJ 5…

  • Mit dem Nike Air Jordan 5 OG Black Metallic gelang der Marke einer der größten Releases im Jahr 2016. Mit der Rückkehr zum originalen Design aus den 90er Jahren bekam der Schuh erneut viel Aufmerksamkeit. Es war das worauf alle Jordan Fans so lange gewartet haben. Der Schuh besticht durch seine typische Farbgebung aus schwarzen, feuerroten und silbernen Metallic Elementen. Auch hier kommt wieder das reflektierende 3M Material auf der Zunge zum Einsatz. Das charakteristische Feuerrot beim Jumpman darf natürlich auch hier nicht fehlen. 
  • Ein absolut unbezahlbares Unikat erhält der Nike Air Jordan 5 durch die sogenannte Transformers Edition. Dieses ganz besondere Modell wird zum ersten Mal in dem neusten Teil der Filmereihe publik und erregt die Aufmerksamkeit von unzähligen Sneakerheads. Der Schuh besticht dieses Mal durch sein einmaliges Design. Das Modell zeichnet sich durch schwarzes Leder mit Gitterlinien aus und durch die sehr offensichtlichen Akzente, die an Optimus Prime angelehnt sind. Auch eine Anspielung auf das Startjahr der namensgebenden Serie befindet sich auf der Rückseite des Schuhs. Der wohl markanteste Aspekt des Schuhs ist aber die fluoreszierende Sohle, die mit dem Transformers Logo bestückt ist. Mark Wahlberg, der alleinige Besitzer dieses Einzelstücks, musste den enttäuschten Sneakerheads allerdings mitteilen, dass es niemals ein weiteres Paar dieser besonderen Schuhe geben wird. Ein absolutes Unikat… Also nehmt euch vor billigen Plagiaten in Acht liebe Sneakerheads!