Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

Nike Air Jordan 33 – Next Level Jumpman

Die Brand mit dem swoosh enthüllte zum Ende des Jahres 2018 einen Sneaker, den sie als bisher revolutionärsten Schuh der Air Jordan Reihe betiteln. Als Teil der legendären High-Performance Basketballschuhe soll der Nike Air Jordan 33 den Jumpman auf ein völlig neues Level befördern. Das brandneue FastFit Verschlusssystem verspricht dazu einen großen Schritt in die Zukunft und sorgt gleichzeitig für einen unverwechselbaren Sci-Fi Look.


In gewohnter Manier legt man dabei auch beim AJ 33 großen Wert auf die Leistungsfähigkeit und den Tragekomfort des Sneakers, um jederzeit die beste Performance auf dem Basketball Court abrufen zu können. Doch auch abseits des Feldes hat sich die Air Jordan Reihe schon lange im Lifestyle Segment manifestiert, sodass sich natürlich auch der Nike Air Jordan 33 super im Alltag tragen lässt.

Nike Air Jordan 33 – WTF is FastFit?

Bereits in der Vergangenheit fokussierte man sich bei der Air Jordan Reihe stets auf das Feedback sowie die Bedürfnisse von Athleten und versuchte ihren Erwartungen mit Hilfe neuster Technologien gerecht zu werden. Dabei sollten die Schuhe aber immer deutlich als Jordans erkennbar sein und eine perfekte Symbiose aus Technik und Ästhetik wiederspiegeln. Mit der Implementierung des innovativen FastFit Verschlussprinzips folgt Nike mit dem Air Jordan 33 ebenfalls wieder dieser klaren Linie. Dementsprechend appelliert auch dieses Modell an das Gefühl des Fliegens, das seit Anbeginn der Marke vom legendären Jumpman visualisiert wird. In diesem Fall bedient man sich an dem sehr funktionellen Look von Raumanzügen, die von Astronauten unteranderem während des Take-Offs getragen werden. Ganz nach dem Abbild dieser Anzüge soll der Nike Air Jordan 33 die FastFit Technologie darstellen und sie dabei wie ein einzigartiges Design Element wirken lassen. Kommt euch bekannt vor? Kein Wunder, denn dasselbe passierte bereits vor über 30 Jahren mit der sichtbaren Air Sole in den ersten Modellen der Reihe.

Wenn wir schon ständig von dieser ominösen FastFit Technologie reden, dann sollten wir euch auch über die Funktionsweise aufklären 😉 Das neuartige Verschlusssystem verfügt über drei spezielle Schlaufen und einen separaten Riemen auf der Vorderseite des Sneakers. Die Schlaufen an der Ferse und der Schuhzunge ermöglichen dabei ein ganz entspanntes Hereinschlüpfen in den AJ. Die fundamentalste Funktion des Nike Air Jordan 33 basiert allerdings auf dem gesonderten Gurt, der sich einmal von der linken bis zur rechten Seite des Sneakers zieht und somit herkömmliche Schnürsenkel ersetzt. Nachdem man nun mit Hilfe der Schlaufen in den Jordan hereingeschlüpft ist, muss man den Riemen auf der Vorderseite nur noch fest nach oben ziehen. Dadurch wird ein Mechanismus ausgelöst, der den gesamten Schuh fest an den Fuß des Trägers schnürt und für einen bombenfesten 360° Halt sorgt. Wir sind uns sicher, dass es da draußen so einige Personen gibt, die ihre Laces in wenigen Sekunden geschnürt kriegen. Mit der Geschwindigkeit und dem Halt des FastFit Systems wird es allerdings wohl keiner aufnehmen können. Das spannende dabei? Der gesamte Mechanismus wurde clever in das Innere des Sneakers integriert, ohne dabei den Träger zu stören und an Funktionalität zu verlieren. Auch das Lösen des sogenannten Lockdowns funktioniert kinderleicht und lässt sich mit nur einer Bewegung initiieren. Dazu muss man lediglich an einer Schlaufe an der Seite des Nike Air Jordan 33 ziehen, um den Verschluss zu lockern und den Sneaker somit problemlos ausziehen zu können. Gerade auf dem Basketball Court macht der AJ 33 mit Hilfe des sogenannten Pull And Go Prinzips also eine ausgezeichnete Figur.

Nike Air Jordan 33 – funktionelles Design

Wie bereits erwähnt, ließ sich der Nike Air Jordan 33 designtechnisch stark von Weltraumanzügen inspirieren. So verzichten diese auf überflüssige Elemente und streben ausschließlich höchste Funktionalität an. Diesem Konzept bedient man sich auch bei dem neusten Air Jordan Modell. Sämtliche Details auf dem Sneaker erfüllen eine gewisse Funktion und werden dementsprechend visuell hervorgehoben. So wurde beispielsweise die spezielle Schlaufe zum Lockern des FastFit Systems in einem gelb-schwarzen Streifenmuster gehalten, was die Funktionalität nochmal deutlich unterstreicht. In uns persönlich lässt diese besondere Farbgebung das Verlangen aufkommen, endlich an dieser verflixten Schlaufe zu ziehen! Auch die restlichen Riemen und Gurte des innovativen Verschlusssystems bekommen einen leuchtenden und aufmerksamkeitserregenden Anstrich. Die FastFit Technologie des Nike Air Jordan 33 ist somit nicht nur funktioneller Natur, sie verleiht dem Sneaker auch noch einen sehr einzigartigen und futuristischen Look. Wir freuen uns jetzt schon auf die zukünftigen Colorways und sind sehr gespannt, wie der AJ 33 in anderen Farbgebungen aussehen wird. Damit ihr keine neuen Releases verpasst, solltet ihr deshalb unseren Grailify Newsletter abonnieren oder euch direkt für den WhatsApp Sneaker Alarm anmelden!