Es werden alle 2 Ergebnisse angezeigt

air-jordan-2-kategorie

Neue Saison, neue Sneaker – der Air Jordan 2

Der Air Jordan 2, der im November 1986 erschien, besaß ein luxuriöses Design, das es in so einer Form noch nie zuvor auf einem Basketballsneaker zu sehen gab. Nike wollte einen fetten Nachfolger für den Air Jordan 1 schaffen und entwickelte weitere besondere Skills für den Sneaker. Der Air Jordan 1 hatte den Startschuss gegeben. Jetzt war es Zeit, noch einen oben drauf zu setzen.

HOT
02.02.2019
09.06.2018

Der Nike Jordan 2 wurde in Italien hergestellt und besteht aus echtem italienischen Leder und suede am Upper, was die hochmoderne Optik des Sneakers hervorhebt. Das prominente "Wings"-Logo wurde auf der tongue angebracht. Abgesehen von der künstlichen Leguanhaut und dem hochwertigen Upper aus Wildleder, besaß der Air Jordan 2 viele weitere erstklassige Eigenschaften. Das Schnellschnürsystem bot eine schnelle und gleichmäßige Passformanpassung. Es gab eine verlängerte Polyurethan-Fersenkappe für eine verbesserte Stabilität. Schließlich sorgte die Air Unit in der Ferse und die Polyurethan-Zwischensohle für eine maximale Dämpfung. 

Die ursprünglichen Farben waren schlicht, aber trotzdem elegant und passten damit zu den einheitlichen Kleiderregeln der NBA. Bruce Kilgore und Peter Moore, die Designer des Sneakers, entwarfen einen modischen Sneaker, der nicht nur auf dem Platz, sondern auch daneben, eine gute Figur ablieferte.

Der Air Jordan 2 bringt den Erfolg für den NBA Star Michael Jordan wieder 

Was die Leistung auf dem Platz betrifft, so hat der Air Jordan 2 einige Geschichten für euch parat. Die NBA-Saison 1985/1986 war für MJ eine echt harte Zeit. Im dritten Spiel seiner damals zweiten Saison verletzte er sich mit einem gebrochenen Fuß. Eine bittere Pille für den aufsteigenden Star, da es die erste schwere Verletzung in seiner unglaublichen Basketballkarriere war. Er verpasste ganze 64 Spiele und konnte schließlich erst spät wieder zurückkehren. 

Nach seiner Verletzung war Michael Jordan aber wieder voll einsatzbereit und fit für einen Neuanfang der NBA-Saison 1986/1987. Das Gleiche galt für seinen Sponsor, der ihm im November 1986 einen brandneuen, charakteristischen Sneaker für den Start schenkte. Michael spielte 1987 das All-Star Game und stieg in die Höhe, um seinen ersten Slam Dunk Contest in diesen Nike Sneakers zu gewinnen.

Die Wiederauferstehung der original AJ`s 

Die erstklassigen Nikes waren damals in zwei Farben erhältlich und verfügbar in High und Low Top Versionen. Im Jahr 1994 wurden sie zum ersten Mal "ge-retroed", ein neues Colorway wurde in High und Low released. Irgendwann zwischen 1994 und 2001 gingen die ursprünglichen Formen des Air Jordan 2 “verloren”. Das exakte Modell konnte so also erstmal nicht mehr produziert werden. Lösung: die short-lived Nu' Retro Air Jordan 2, die 2003 in drei Farben und einem ummantelten Upper mit brandneuen Sohlen auf den Markt kamen.  

Puh, Glück gehabt! - Jordan Brand konnte eine der original Formen wieder auftreiben und war somit in der Lage, den Air Jordan 2, in seiner Originalform, wieder in die Produktion zu bringen. 2004 wurden die Nike Jordans 2 dann für ihren ersten Retrorun erneut released.

Drei High-Top-Colorways wurden zusammen mit zwei Low-Tops veröffentlicht. Dazu gehörte auch ein limitiertes "Melo"-Paar, das identisch war mit einem exklusiven Paar Sneaker, das Carmelo Anthony in der NBA-Saison 2003/04 trug, aber ohne die "Melo"-Personalisierungen. Im Jahr 2005 wurde der Air Jordan 2 Retro Low mit einmaligen Farben für Männer und Frauen fortgesetzt.

Schon gewusst? Der Air Jordan 2 als erster AJ in der Doernbecher-Freestyle Kollektion 

Der Air Jordan 2 Retro ist auch 2007 noch einmal zurückgekehrt und war der erste Air Jordan überhaupt, der in die Doernbecher Freestyle-Kollektion von Nike aufgenommen wurde. Im Jahr 2008 wurde der Air Jordan 2 Retro in das Jordan 21/2 Collezione 'Countdown' Paket mit aufgenommen und ein limitiertes krasses 'Eminem' Paar wurde als exklusives Online-Paar mit einer limitierten Auflage von nur 313 Paaren released. 

Wir mussten bis 2014 warten, bevor der Air Jordan 2 Retro wieder auftauchte. Fünf Colorways wurden veröffentlicht, darunter die originale weiß/rote Farbvariante, die zuletzt im 2008er Countdown Pack zu sehen war. Im Jahr 2015 schloss sich Don C. mit Jordan Brand zusammen, um eine limitierte Edition der Nike Jordan 2 zu entwickeln. Diese waren vom Original inspiriert. Es wurden wie immer hochwertige Materialien verwendet und  die Sneaker in einer echt speziellen Verpackung geliefert. Auch 2016 war für Air Jordan 2 Fans wieder vielversprechend, da Jordan Brand bereits eine Reihe neuen Releases auf den Sneaker-Markt brachte. 2017 schlossen sich dann Jordan Brand und Converse zusammen, um eine Zwei-Sneaker-Kooperation mit dem Titel "The 2 That Started It All" zu veröffentlichen. 

Obwohl der Air Jordan 2 eines der polarisierenden Jordan-Markenmodelle ist, ist unumstritten, wie entscheidend er in Jordans Karriere war. Der Air Jordan 2 mag für viele vielleicht nicht das beliebteste Modell sein, aber er war immer noch ein wichtiger Meilenstein für Nike und für MJ. 

Wow, was für eine Geschichte!