Zeigt alle 11 Ergebnisse

adidas-Yeezy-Boost-380-Kategorie-Banner

adidas Yeezy Boost 380

Wenn eine Linie bei adidas ein Dauerbrenner ist, dann ist es die Yeezy-Linie. Kanye West ist das geniale Genie hinter dem großen Hype. Durch ihn bekommen wir schon fast monatlich einen neuen Yeezy zu Gesicht und man könnte annehmen, dass der Musikproduzent und Designer keine Pause machen möchte.

Coming Soon
Coming Soon
Coming Soon
Coming Soon
Coming Soon
Coming Soon
25.07.2020
25.03.2020
12.12.2019

Seine Ausgaben und Kreationen beleben jeden einzelnen Yeezy immer wieder aufs Neue. Vor allem die berühmte Yeezy 350 V2-Reihe. Sobald in dieser Reihe ein neuer Colorway erscheint, stürmen die Sneakerheads und Hypebeasts die Stores. Wer nicht aufpasst oder zu lange überlegt, der muss mit einem L nach Hause gehen. Vermutlich hat der Sneaker den großen Hype seiner Silhouette zu verdanken. Durch die schlanke und dynamische Form kommt einfach jede Farbgebung und jedes Details perfekt zum Vorschein.

Die Merkmale vom adidas Yeezy Boost 380

Aber seit neustem macht sich eine neuer Yeezy breit, der leicht auf dem Ethos vom Vorgänger aufbaut. Die Nummer im Namen ist bereits auch das erste Indiz für die nächste Verwandtschaft. Der adidas Yeezy Boost 380 hat ebenfalls eine ähnliche Struktur und eine ausgefallene Dynamik, die stark den 350 V2 erinnert. Am meisten erkennt ihr den neuen Yeezy aber an der Sohle. Für gewöhnlich haben einige Yeezys eine gerippte Außensohle. Diese Silhouette ist aber glatt und geschmeidig und wirkt dadurch noch viel energischer. Vielleicht sogar schon fast aggressiv.

Einige Silhouetten verlaufen eher flach und haben nur geringe Rundungen. Der Yeezy 380 hat aber eine extrem hochgezogene Spitze und vor allem Ferse. Nicht nur dadurch zeichnet sich der Schuh aus, sondern auch der erhöhte Tragekomfort spricht für den 380. Aber was wäre eine Yeezy Boost-Sneaker ohne die Dämpfung? adidas‘ Boost-Dämpfung gehört zu den besten Dämpfungstechnologien, die die Sneakerwelt gesehen hat. Wir würden selbst ein Ziegelstein tragen, wenn sie denn eine Boost-Sohle hätten. Aber auch das Lacing System ist ein Ableger vom Vorgänger. Die meisten Yeezys erkennt man auch durch das Obermaterial, das meistens aus einem Stück besteht. Eine einzelne Zunge, Eyestays oder weitere Overlays sucht man bei einigen Modellen vergebens.

Der erste Colorway vom adidas Yeezy Boost 380

Wie gesagt, die neue Yeezy 380-Linie ist sehr frisch und noch nicht lange auf dem Markt. Die ersten Leaks kamen Ende 2019 raus und Kanye West zeigte den ersten Colorway persönlich. Er wurde auf den Straßen mit dem adidas Yeezy Boost 380 „Alien“ gesehen. Am 12. Dezember 2019 debütierte das Modell dann letztendlich. Danach war aber auch lange Funkstille bei West und adidas, denn die nächsten Leaks tauchten erst im neuen Jahr auf. Im Netz wurden Bilder von einem adidas Yeezy Boost 380 „Mist“ und eine Reflective-Variante hochgeladen. Der adidas Yeezy Boost 380 „Mist Reflective“ kam dann sogar kurze Zeit später via Shock Drop in den USA raus, während die Non-Reflective Version noch ihr Debüt wartet.