Es werden alle 17 Ergebnisse angezeigt

adidas Ultra Boost Laceless – ein schnurloses Erlebnis

Mitte 2017 wagte die berühmte Marke mit den drei Streifen einen durchaus gewagten Schritt bezüglich ihrer sehr populären Ultra Boost Reihe. Die Idee war ein High Performance Schuh ganz ohne Schnürsenkel. Und damit meinen wir definitiv keine Klettverschlüsse, sondern einen völligen Verzicht auf konventionelle Verschlussmöglichkeiten. Und schon war der adidas Ultra Boost Laceless geboren.

02.03.2018
02.03.2018
23.02.2018
18.01.2018
18.01.2018
29.11.2017
29.11.2017
29.11.2017
29.11.2017
21.11.2017
09.10.2017
01.09.2017
01.08.2017

Wie alle anderen Ultra Boost Modelle ist auch dieser Schuh ganz speziell auf eine hohe Performance ausgelegt, ohne dabei sein verdammt schickes Design zu verlieren. Diese Version der Ultra Boost Reihe unterstützt eure Füße besser als jemals zuvor und bietet gleichzeitig das Gefühl einer zweiten dynamischen Haut an eurem Körper. Somit sieht das minimalistische Design nicht nur besonders cool aus, sondern ist auch noch höchst funktional.

Sein Debüt feierte der adidas Ultra Boost Laceless mit zwei Farbschemen. Zunächst wäre da der Triple White Colorway, welcher offensichtlicher Weise in komplettem Weiß gehalten wird und den dezenten Look des Modells nochmal unterstreicht. Der Oreo Colorway besticht durch sein dunkelgraues Design, welches von orangenen Elementen geziert wird. Mittlerweile kann der adidas Ultra Boost Laceless allerdings mit deutlich mehr Colorways auftrumpfen, was alle passionierten Sneakerheads definitiv freuen dürfte. Schaut doch einfach in unserem 99Kicks Release Kalender vorbei, um euch einen guten Eindruck über verfügbare Designs zu schaffen.

Adidas Ultra Boost Laceless – eine Komfortexplosion?!

Das neuste Laceless Modell der Ultra Boost Reihe besticht vor allem durch das sehr angenehme Trageerlebnis. Diese Aussage könnte man theoretisch zu jedem Ultra Boost treffen, doch adidas hat sich mich dem Laceless in Sachen Komfort mal wieder selbst übertroffen. Das kann man natürlich einerseits dem Verzicht jeglicher Verschlussmöglichkeiten zuschreiben. Dadurch soll sich der Schuh bei jedem Anziehen erneut perfekt an den Fuß des Trägers anschmiegen und somit das Gefühl einer zweiten Haut vermitteln. Und das gänzlich ohne sich ständig die Schuhe zubinden zu müssen. Ein einfaches Reinschlüpfen genügt. Und wir wissen ja nicht wie es euch geht, aber uns gefällt dieses relaxte An- und Ausziehen des adidas Ultra Boost Laceless sehr gut. Dafür muss man nicht mal das Kompromiss eingehen, dass der Schuh zu locker sitzt und keinen richtigen Halt mehr bietet. Einfach genial, gerade für die Faulen unter uns ;)

Was man allerdings nicht vergessen sollte, dass zusätzlich noch die Primeknit Technologie verbaut ist! Fleißige Leser unserer Artikel werden wissen, was für ein einmaliger Komfort mit Primeknit verbunden ist. Bei der neuartigen Technologie werden keine konventionellen Materialien verwendet, sondern ein ganz spezieller gestrickter Stoff. Hierbei handelt es sich aber nicht um lahme Stricksocken, wie man sie an Weihnachten gerne mal geschenkt bekommt. Ganz im Gegenteil bietet Primeknit jede Menge Vorteile gegenüber standardmäßigen Materialien. So zeichnet sich die fortschrittliche Technik durch ihre besonders luftdurchlässigen Fasern aus. Damit könnt ihr sicher sein, dass eure Füße stets gut belüftet sind und beim Ausziehen keine bösen Überraschungen auf euch warten ;) Außerdem spart diese einmalige Methode eine Menge Gewicht ein. So ist euch ein leichtes und angenehmes Lauferlebnis gesichert. Viele vergleichen das Anziehen eines Primeknit Schuhs oftmals mit dem Anziehen einer Socke. Das Material schmiegt sich dementsprechend direkt an den Fuß an und bietet zuzüglich noch einen gewissen Support beim Laufen.

Wenn man nun all diese komfortablen Features noch mit der unvergleichbaren Ultra Boost Sohle in Verbindung setzt, dann kristallisiert sich ein sehr einmaliger Schuh heraus. Der adidas Ultra Boost Laceless verzichtet dementsprechend natürlich auch nicht auf die sehr charakteristische Reaktivität beim Laufen. Das beispiellose Schaumstoffmaterial welches sich in der Sohle des Modells wiederfindet, verspricht ein völliges Absorbieren der eingesetzten Energie und gleichzeitiges Zurückgeben an den Läufer. Somit verliert der Träger seine Reaktivität auf keinem Untergrund und zu keinem Zeitpunkt. Viele Athleten schwören auf diese besondere Technologie und wollen in Zukunft nicht mehr darauf verzichten. Nur ein weiterer Grund warum der adidas Ultra Boost Laceless so eine Komfortexplosion ist.

Hottester Release der frühen Vergangenheit

In gewohnter Manier möchten wir euch zum Schluss einen der heißesten Releases der letzten Zeit präsentieren. Möglicherweise bringt er euch ja auf den Geschmack sich ein Laceless Modell zuzulegen.

  • Wer von dem Minimalismus der Laceless Variante nicht genug haben kann, für den ist der nächste Colorway vermutlich die beste Wahl. Der adidas Ultra Boost Laceless Core Black untermalt sein schlichtes Design mit einem schwarz/weißen Farbmix. Das gesamte Upper des Modells ist in namensgebenden Schwarz gehalten, wobei der Mittelfuß einen dezent dunkleren Farbton aufweist. Die Ultra Boost Sohle ist wie gewohnt in Weiß gefärbt und bildet somit einen schönen Kontrast zum dunklen Rest des Schuhs. Eine gute Wahl für Verfechter eines minimalistischen und schlichten Stils.