Einzelnes Ergebnis wird angezeigt

adidas-Tubular-X

adidas Tubular X

Der High-Top adidas Tubular X Primeknit verfügt über ein Primeknit als Upper mit X-förmiger Neoprenauflage, die dem adidas Tubular X Primeknit auch den Namen verpasst hat. Das “X” bedeutet nicht die Zusammenarbeit zwischen zwei Marken. Das X bezieht sich auf den Absatz des Schuhs, der ein x-ähnliches Design hat.


Dieses X-Overlay bietet seinen Trägern maximale Knöchelunterstützung. Die gerippte Zwischensohle aus Gummi zeigt einen Look, der an die hochwertigen adidas Yeezys erinnert. Allerdings ist der Look hier deutlich preiswerter und somit auch angenehmer für den Geldbeutel. Den adidas Tubular X Primeknit könnt ihr definitiv perfekt auf der Straße tragen, denn er ist ein absoluter Hingucker, ohne auf den Komfort und die hochwertige Verarbeitung zu verzichten. Alle Sneakerheads, die ein kleineres Budget haben, aber dennoch hochwertige Sneaker tragen möchten, sind mit den adidas Tubular X Primeknit definitiv sehr gut aufgestellt.

adidas Tubular X Primeknit Style und Passform

Der Tubular X Primeknit von adidas verfügt über das traditionelle Lacing-System, um den Tragekomfort zu gewährleisten. Dieser Sneaker ist in der Regel maßgenau. Er wird in mittlerer Breite angeboten, wobei wir die Erfahrung gemacht haben, dass der Sneaker eine breitere Toe-Box besitzt, wodurch er auch gut geeignet ist für Menschen mit breiteren Füßen. Der Sneaker wird außerdem mit der Dual-Density-EVA-Zwischensohle angeboten und ist aktuell ausschließlich in Männergrößen verfügbar.

Vom Style erinnert der adidas Tubular X einen sehr stark an den adidas Yeezy – zumindest an die günstige Variante davon. In den vergangenen Jahren hat adidas sehr viel mit gestrickten Materialien experimentiert, um ein gutes Ergebnis zu erschaffen. So kam es auch, dass der adidas Tubular X so hoch geschnitten ist. Durch diese Sneakerkonstruktion soll die Wärme im Sneaker behalten werden, damit man den Sneaker auch gut im Winter tragen kann. Der Sneaker sieht extrem gut aus zu einer einfachen Jeans, T-Shirt und Pullover. Durch den guten Komfort ist er ideal geeignet für alle Freizeitaktivitäten.

Geschichte des adidas Tubular X

Bereits 1993 brachte adidas Originals den Tubular weit vor dem NMD-, UltraBoost- und EQT-Hype heraus. Es war der erste luftgefüllte Basketballschuh der Welt. Das hochmoderne Design des adidas Tubular wurde jedoch von den Sneaker-Fans nicht gut angenommen und wurde nach nur 2 Jahren am Markt wieder eingestellt. Der Vice President von adidas Global Design sah so viel Potenzial im Tubular und beschloss, ihn wieder aufleben zu lassen. Im Jahr 2014 führten sie die völlig neue Tubular-Silhouette ein, den sogenannten Tubular Runner. Das gesamte Erscheinungsbild des Tubular Runner war die Kombination aus Geschichte, Sport und Stil.

Viele Prominente wurden beim Tragen des adidas Tubulars gesehen, was den Bekanntheitsgrad des Tubulars weltweit in die Höhe schnellen ließ und zu einem phänomenalen Hit auf der ganzen Welt werden ließ. So gehören beispielsweise Justin Bieber, Kendall Jenner und A$AP Rock zu treuen Anhängern des adidas Tubulars.

Fazit zum adidas Tubular X

Obwohl der adidas Tubular als Yeezy des armen Mannes bezeichnet wird, sollte man sich vor Augen halten, dass der Sneaker bereits 1993 auf den Markt kam und somit bereits vor dem Yeezy. Der ideale Komfort und das freshe Design sorgen dafür, dass der Sneaker sehr beliebt ist und perfekt zu jedem Outfit passt. Ihr könnt den Sneaker also problemlos kaufen.