Es werden alle 5 Ergebnisse angezeigt

ADIDAS-PREDATOR-Kategorie-Banner

adidas Predator

Freunde, vermutlich kennen alle Fußballer diese Schuhe. Mittlerweile ist der Fußballschuh wirklich schon eine Legende geworden mit einer extrem langen Historie, die einfach nur krass ist. Persönlich habe ich solche Fußballschuhe auch besessen. War eine echt geile Zeit. Aber genug mit den Emotionen.


Doch was haben Fußballschuhe und Sneaker gemeinsam? Klar, irgendwie die Verbindung zum Sport, aber in der Regel berichten wir nicht über Fußballschuhe. Das ist auch jetzt noch so. Das besondere ist nämlich, dass adidas einen weiteren Relaunch des Schuhs droppt. Diesmal allerdings auch eine Version ohne Stollen! Klingt schon mega nice, oder? Eine echte Schuh-Ikone, die man nun auch auf der Straße tragen kann und nicht nur auf dem Feld.

Material beim adidas Predator

Der adidas Predator verzichtet komplett auf die Schnürsenkel, wie bei den Fußballschuhen also. Außerdem habt ihr hier ein Upper, welches extrem stark an eine Socke erinnert. Auch das Tragegefühl ist wie bei einer Socke. Das ist allerdings absolut nicht negativ gemeint, sondern sehr positiv. Der Schuh passt sich perfekt an euren Fuß an und drückt nicht. So habt ihr auf dem Platz natürlich die maximale Kontrolle über den Ball, aber natürlich auch einen super bequemen Sneaker außerhalb des Platzes. Bei der Sohle setzt der adidas Predator auf die BOOST-Technologie von adidas. Also wirklich maximale Performance. Bei den Colorways gibt es hier auch eine schöne Auswahl, die definitiv jeden Geschmack treffen sollte. Der Cage an der Ferse verleiht dem Sneaker das besondere Etwas und sorgt für viel Aufmerksamkeit.

adidas Predator Geschichte

Hier reicht die Geschichte bis ins Jahr 1998 zurück. Natürlich erstmal nur als Fußballschuh, allerdings spielen viele Erkenntnisse bei der Entwicklung in den neuen Sneaker mit ein. Der adidas Predator hat so viel Geschichte, dass er sogar einen eigenen Wikipedia Artikel hat! Das haben wirklich nur sehr wenige Sneaker. Dabei wurde fast jedes Jahr ein komplett neues Design entworfen, damit der Schuh noch mehr auf dem Spielfeld leisten kann. Das ist wirklich eine Legende!

Meinungen aus dem Internet zum adidas Predator

Wichtig ist, dass diese Sneaker wirklich zum Tragen gedacht sind und nicht zum Spielen. Es handelt sich hier nicht um einen Hallenfußballschuh, sondern um einen echten Sneaker außerhalb des Fußballfeldes. An den Look muss man sich natürlich erstmal gewöhnen. Besonders auffällig ist dabei, dass der Sneaker wie eine Socke aussieht. Wen das aber nicht stört, wird sehr glücklich mit diesem adidas Predator Sneaker. Anders als beim Fußballschuh, wird der Fuß hier natürlich nicht ganz so stark gestützt. Alles fühlt sich viel lockerer an und ist wirklich dafür gedacht, dass der Schuh einfach nur bequem ist. Dieser adidas Predator ist perfekt für die Freizeit, da der Einstieg extrem schnell ist und nichts beim Tragen stört. Man sollte eine halbe Größe größer bestellen, wobei der Schuh oft auch passt, wenn man eher eine falsche, kleinere Größe bestellt, da er so extrem elastisch ist.

Fazit zum adidas Predator Sneaker

Wenn ich eine Ikone haben möchtet, die extrem viel Geschichte besitzt und bereits sein über 20(!) Jahren weiterentwickelt wird, dann ist der adidas Predator Sneaker wirklich perfekt. Ihr solltet darauf achten, dass ihr diesen Sneaker nicht zum Sport tragen solltet, sondern wirklich als Freizeitschuh. Er ist extrem flexibel und passt sich perfekt an jeden Fuß an. Also, direkt zuschlagen!