Showing all 4 results

adidas-N-5923-Kategorie-Banner

Der adidas N-5923

Der adidas N-5923 ist definitiv ein richtiger Hingucker, der mit seinem klassischen Vintage Look die Retro Vibes nur so versprüht. Mit vielen kleinen aber dennoch aussagekräftigen Details hat adidas hier einen einzigartigen Sneaker geschaffen, der sich optimal als täglicher Begleiter anbietet.

02.01.2018
90,00
01.12.2017
90,00
01.12.2017
90,00
01.12.2017

Mit seiner atmungsaktiven und leichten Facette lässt sich die Vielseitigkeit dieses Sneakers nur noch mehr bestätigen. Der adidas N-5923 ist zwar von einem Laufschuh inspiriert, eignet sich dennoch mehr für den Lifestyle-Einsatz.

Wir wollen uns den Sneaker aber jetzt noch ein bisschen genauer anschauen. Denn das lohnt sich beim adidas N-5923 auf jeden Fall.

Geschichte des Sneakers

Ende 2017 präsentierte adidas ein Nachfolgemodell der Iniki-Serie und zwar kein weiteres als den adidas N-5923. Der Name ist hier natürlich sehr ähnlich wie der des I-5923 und auch das Profil ist hier bemerkenswert ähnlich. Dennoch gibt es technisch gesehen einige Unterschiede zwischen den Sneakern.

Anstatt der Boost-Mittelsohle, die beim Iniki zum Einsatz kam zu kopieren, setzt adidas beim N-5923 auf die traditionelle EVA-Mittelsohlen Dämpfung.

Im Dezember 2017 wurde der adidas N-5923 dann in sechs verschiedenen Retro Colorways vorgestellt. Mittlerweile gibt es den Sneaker aber noch in vielen weiteren Colorways. Hier sollte also für jeden Geschmack etwas dabei sein.

Material und Style des adidas N-5923

Der adidas N-5923 ist eine ganz klassische 70er Jahre Läufersilhouette, die mit einem Straßentauglichen Look überarbeitet wurde. Mit einem Textil-Upper und einer Zunge aus Mesh kann die Atmungsfreiheit gewährleistet werden.

Durch die gezahnten 3-Streifen und das Retro adidas Branding werden hier richtig coole Old-School Vibes versprüht.

Der Sneaker hat einen modernen Touch, der mit dem TPU-Fersenkäfig auch einen sportlichen Aspekt mit einbringt. Hier werden also verschiedene Elemente so kombiniert, dass sie in einem großen Ganzen zusammenfinden.

Der Sneaker kann ganz lässig mit jedem Outfit kombiniert werden. Egal ob mit oder ohne Socken, er sieht immer stylisch aus. Besonders cool wirkt der Schuh auch, wenn ihr die Hose ein bisschen hochkrempelt. So kommt er richtig gut zur Geltung.

Natürlich sind euch hier keinerlei Grenzen gesetzt. Aber auch für die Frauenwelt lässt sich der Sneaker mit einem Kleid oder einem lässigen Rock ganz gut kombinieren. Durch die verschiedenen Colorways habt ihr hier auch einen große Auswahl und könnt nach euren Vorzügen wählen.

Meinungen aus dem Internet

Alle User sind hier mit dem Kauf des adidas N-5923 zufrieden. Der Sneaker ist komfortabel, was ihm einen sehr großen Pluspunkt verschafft.

Besonders hervorgehoben wird, dass der Sneaker einfach immer passt. Egal welches Outfit, hier muss man sich keinen Sorgen machen, dass man irgendwas falsch kombiniert. Auch die Gemütlichkeit ist ein weiterer Punkt, den Sneaker jeden Tag und mit jedem Outfit zu tragen.

Sowohl bei warmen Jahreszeiten, als auch in Herbstmonaten kann der Schuh getragen werden. Er ist ausreichend belüftet, weshalb ihr euch nicht um Schwitzfüße Gedanken machen müsst.

Ein weiterer Pluspunkt ist der Preis. Hier muss man nicht allzu tief in den Geldbeutel greifen, was ganz praktisch ist. Besonders für einen Schuh, den man jeden Tag tragen möchte und somit auch kann. Auch die Auswahl an Colorways ist beim adidas N-5923 noch einmal deutlich hervorzuheben.

Ein kleiner Kritikpunkt ist, dass einige User der Meinung sind, dass das Upper nicht ganz so easy zum Reinigen ist. Wer hier aber Wege und Lösungen kennt, sollte sich davon nicht abschrecken lassen.

Fazit zum adidas N-5923

Wenn ihr einen Sneaker für den Alltag braucht, sollte der adidas N-5923 eine gute Wahl für euch sein. Ihr könnt aus verschiedenen Colorways wählen und müsst euch nicht in Unkosten stürzen.

Der adidas N-5923 ist bequem und hält, was er verspricht. Wenn ihr außerdem auf der Suche nach einem Schuh seid, den ihr beliebig mit jedem Outfit kombinieren könnt, könnt ihr hier schon gleich 3-Mal nichts falsch machen.