Nike droppt Collabs mit atmos, CLOT, Heron Preston und CPFM

Heron-Preston-hybrid

Wir haben schon von der OBJ x Nike Air Max 720 Collab berichtet. Jetzt bekommt ihr noch mehr fette Collabs, die am Air Max Day bekannt gegeben wurden, Leute. Nike nutzt Collabs bereits seit fast 20 Jahren, um die Marke extrem zu pushen und einen Hype auszulösen, der unvorstellbar ist. Diese Tradition soll nicht gebrochen werden und wir können uns auf viele weitere, krasse Sneaker freuen.

Schauen wir uns doch mal die einzelnen Sneaker an, die uns ab April erwarten werden. Übrigens könnt ihr euch unsere Grailify App herunterladen, damit wir euch informieren, sobald die Sneaker auf dem Markt sind.

CPFM hat sich dem Vapormax 2019 angenommen und haut krasse Swooshes ins Design. Leider werden diese Sneaker ausschließlich an den Standorten des Dover Street Markets verkauft.

CPFM-Vapormax-2019

Der New Yorker Heron Preston hat einfach einen krassen Hybriden gebaut für uns, Freunde. Eine Mischung aus Air Max 95 und Air Max 720, die ab dem 15. April auf den Markt kommt.

Heron-Preston-hybrid

Edison Chen von CLOT belebt den Zoom Haven, indem er eine Air Max 97-Sohle hinzufügt. Diese Sneaker erhaltet ihr ab dem 8. Mai.

Edison-Chen-von-CLOT

Last but not least: atmos, einer der wertvollsten Partner von Air Max, released am 5. April den Air Max 2 Light.

atmos-x-Nike-Air-Max-2-Light

Ihr habt euch schon immer gefragt, wieso es Collabs überhaupt gibt? Hier ist die Antwort:

Mit Collabs verdient man kein Geld – Wieso gibt es sie dann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.