Latest Pickup: Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“

Nike-Blazer-Mid-77-„Shoelery-Grailify-9

Nike

Kaum ein Sneaker schreibt so viele Jahre Geschichte wie der Nike Blazer Mid. Glaubt ihr, dass die Silhouette sogar älter als der Nike Air Force 1 ist? Richtig gehört! Der Blazer ist sogar fast 10 Jahre älter. Den ersten Blazer veröffentlichte Nike im Jahr 1973 und an diesem Tag sollte das Modell Basketballgeschichte schreiben. Nike sagte damals selbst, dass das der beste Basketballsneaker wäre.

Wenn wir uns von unserer heutigen Meinung distanzieren, können wir uns das vor knapp 50 Jahren sogar gut vorstellen. Die hohe Form für eine bessere Stabilität, das leichte Gewicht und die robusten Materialien sind bis heute noch allgegenwärtig, wobei die heutigen Technologien und andere Eigenschaften dem Sneaker voraus sind.

Mit der Zeit wandte der Nike Blazer dem Sport immer mehr dem Rücken zu und verschwand irgendwann mal komplett aus dem Bereich, aber wurde niemals vergessen. Ganz im Gegenteil. Die Silhouette entwickelte sich komplett neu und ist heute ein Lifestyle-Modell, welches wir nicht mehr missen möchten. Neue Materialien, verspielte Colorways und weiterentwickelte Formen halten die Flamme vom Nike Blazer aufrecht, so wie dieser eleganter und luxuriöser Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“. Wir haben uns die neuste Ausgabe von Nike angeschaut und zeigen euch hier die Details. Let’s go!

PXL_20201124_104219897.PORTRAIT-scaled

Style

Wieso lieben wir den Nike Blazer Mid ’77 immer noch nach so vielen Jahren? Die Silhouette hat nach den vielen Jahrzehnten seinen Charm nicht verloren. Eine einfache Form, der unkomplizierte Schnitt und das vielseitige Aussehen sind nicht langweilig geworden und daher erhalten wir weitere Iterationen von Nike wie diesen eleganten Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“.

Der Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“ erinnert uns ein wenig an die Anfangszeit vom Blazer. Das saubere und hochwertige Leder bildet die Basis für die aktualisierten Swooshes und andere Brandings. Auch die Sohle mit dem doppelten Mudguard bleibt unverändert. Zu den neuen Details gehören die flachen Laces sowie die hochwertigen Zungen und Ferseneinsätze.

Die Flat Laces fühlen sich sehr geschmeidig an und verfügen außerdem über goldene Lace Tips, während die Zungen und Fersen aus Cord gefertigt sind und mit goldenen Nike-Logos veredelt wurden. Zusätzlich werten die Swooshes in Perlmutt Optik das Gesamtpaket auf.

PXL_20201124_103840924.PORTRAIT-scaled

Nike

Technische Highlights

Warum sollte man etwas ändern, wenn es doch schon von Anfang an gut war? Der Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“ hat ein robustes Upper aus Leder und ein gepolstertes Innenfutter, welches nochmal den Tragekomfort erhöht. Wir empfanden den „Shoelery“ als sehr angenehm und weich.

Außerdem verwendet Nike auch bei dieser modernen Version noch die nicht abfärbende Vollgummisohle mit Fischgrätenmuster. Ihr müsst nicht auf die gute Traktion verzichten und hinterlässt weiterhin den Abdruck, den wir so lieben.

PXL_20201124_103901436.PORTRAIT-scaled

Fazit zum Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“

Wir haben schon lange nicht mehr so einen edlen und luxuriösen Colorway vom Blazer gesehen. Wir lieben das Cord, die goldenen Details und die schimmernden Swooshes. Unseren Blazer haben wir unlaced gelassen, da der lockere Look unserer Meinung nach immer noch am besten bei dem Blazer aussieht.

Tipp für alle, die einen Blazer zum ersten Mal anziehen. Schnürt die Sneaker weit auf, um einen besseren Einstieg zu bekommen. Die Blazers sind von Werk aus echt eng geschnürt. Release vom Nike Blazer Mid ’77 „Shoelery“ am 30. November bei Nike.

Nike

PXL_20201124_103804933.PORTRAIT-scaled

PXL_20201124_103736632.PORTRAIT-scaled

PXL_20201124_103621144.PORTRAIT-scaled

PXL_20201124_103846259.PORTRAIT-scaled