Latest Pickup: Nike Blazer Low Platform „White/Black“

Nike-Blazer-Low-Platform-White-Black-Grailify-2-scaled

White/Black

Wenn Nike eine gute Sache kann, dann ist es eine alte Silhouette fast vollständig zu überarbeiten. Zuletzt hat der Sportartikelhersteller aus Beaverton den beliebten Dunk Low in mehreren Varianten vorgestellt. Dazu gehören zum Beispiel der Nike Dunk Low Scrap oder Disrupt. Parallel überarbeitete Nike einen anderen Schuh. Wir zeigen euch hier das neue Modell und gehen außerdem auf die Details ein.

Der Nike Blazer Low Platform ist die neuste Silhouette und erscheint zu Beginn in mehreren Farbvarianten. Sneakerheads tauschten bereits im Netz ihre Meinungen zu der Form des Schuhs. Es scheint so, als wäre der Nike Blazer Low Platform nicht so beliebt wie die weniger übertriebene Version, aber er bringt einen erfrischenden und mutigen Look für Fashion-Enthusiasten.

Im Namen findet ihr bereits den Hinweis, der für Gesprächsstoff sorgt. Oberhalb findet ihr kaum eine Veränderung, während der zweite Abschnitt auffälliger ist. Dort ist nämlich eine große Sohle angebracht, die sich von dem Klassiker abhebt.

Nike-Blazer-Low-Platform-White-Black-Grailify-3-scaled

Style – hohe Form, klassischer Style

Bevor wir über den gesamten Colorway des Nike Blazer Low Platform „White/Black“ reden, müssen wir uns unbedingt die größte Veränderung anschauen. Nike maximiert nämlich die Form der Sohle mit doppelt verschweißten Details. Das führt dazu, dass der Nike Blazer jetzt deutlich gewachsen ist und dadurch auffälliger wirkt. Er verleiht dem Träger einen selbstbewussten und markanten Look.

Hier könnten wir schon einen großen Haken setzen, aber der Rest des Schuhs verdient ebenfalls die Aufmerksamkeit. Ursprünglich kam der Nike Blazer in 1972 als Basketballschuh auf den Markt. Mit der Zeit entwickelte der Sportartikelhersteller dann die Silhouette immer weiter und aus einem High Top-Sneaker mit Canvas wurde ein Mid Top-Lifestyle Sneaker mit Leder und letztendlich eine angesagte Low-Version.

Der Nike Blazer Low Platform „White/Black“ ist nicht für den Sportplatz gedacht, aber er greift nach dem klassischen Colorway. Weißes, glattes Leder bildet die Basis und schwarze Swooshes samt Nike-Brandings kontrastieren auf dem sauberen Hintergrund. Zuletzt runden offengelegte Zungen im DIY-Style das Design des Sneakers perfekt ab.

Nike-Blazer-Low-Platform-White-Black-Grailify-1

Vollgummisohle mit Fischgrätenmuster

Nike hat nicht jede Schraube bei der Produktion verstellt. Die technischen Details des Nike Blazer Low Platform „White/Black“ bleiben nämlich unverändert. Unterhalb findet man die vulkanisierte Konstruktion, die die Außensohle mit der Mittelsohle verbindet. Dadurch erhält man ein angenehmes Tragegefühl, während die angehobene Sohle ein sicheres Laufgefühl verspricht.

Daneben ergibt der gepolsterte Schuhkragen des Nike Blazer Low Platform „White/Black“ einen eleganten Look, der nicht nur modern ist, sondern sich auch sehr gut anfühlt. Schließlich darf die Vollgummisohle mit Fischgrätenmuster nicht fehlen. Sie steht für eine hohe Traktion mit legendärem Style.

Fazit zum Nike Blazer Low Platform „White/Black“

Der hohe Platform-Look ist bei Frauen sehr angesagt und auch nur für die weibliche Fangemeinde bestimmt. Diese Sneaker sind zumindest nur in weiblichen Schuhgrößen vorhanden. Wir feiern vor allem den klassischen Stil des Nike Blazer Low Platform „White/Black“ und sind gespannt auf die nächsten Colorways, die Nike für uns bereithält. Diese Ausgabe sowie zwei weitere Colorways in „Triple White“ und „Pink“ sind jetzt bei Nike erhältlich. Die Frauen unter uns können zu ihrer richtigen Schuhgröße greifen, denn die Sneaker fitten tts.

White/Black

Nike-Blazer-Low-Platform-White-Black-Grailify-5-scaled

Nike-Blazer-Low-Platform-White-Black-Grailify-6

Nike-Blazer-Low-Platform-White-Black-Grailify-4-scaled