Kyrie Irving und Nike lassen angeblich den aktuellen Vertrag auslaufen

Kyrie-Irving-Grailify

Adrian Wojnarowski und Ramona Shelburne von ESPN berichteten vor wenigen Augenblicken, dass Kyrie Irving von den Brooklyn Nets seinen neusten Nike Signature Sneaker in diesem Herbst droppt. Man geht außerdem davon aus, dass der Sneaker sein letztes Modell sein wird. Gerüchten zufolge sollen Nike und der All-Star-Guard nämlich den aktuellen Partnerschaftsvertrag am Ende der NBA-Saison 2022-23 auslaufen lassen.

Laut dem Fernsehsender werden noch Nike Kyrie-Produkte nach dem Auslaufen des Vertrages im nächsten Jahr erscheinen. Dazu gehören auch die Retro-Modelle des NBA-Basketballspielers aus vergangenen Jahren.

„Wir kommentieren keine Verträge, Gerüchte oder Spekulationen. Kyrie bleibt ein Nike-Athlet“, sagte ein Nike-Sprecher gegenüber ESPN.

Kyrie Irving ist seit 2014 bei Nike und Vertrag. Zu diesem Zeitpunkt hat Irving acht Signature Sneaker mit dem in Beaverton ansässigen Sportartikelhersteller veröffentlicht. Die Beziehung zwischen den beiden Partner drohte aber bereits zu brechen, als der Athlet im Juni 2021 den Kyrie Infinity öffentlich als „Müll“ bezeichnete.

Nike bestätigte die Gerüchte über Kyrie‘s Zukunft bei der Marke noch nicht, aber ihr erfahrt es hier, wenn die Updates online sind.

Hol’ dir die kostenlose Grailify App

Verpasse nie wieder Sneaker Releases, Restocks oder News. Wir schicken dir täglich die wichtigsten Neuigkeiten direkt auf dein Smartphone. So bleibst du immer up to date im Sneakergame!