Klekt – Der sicherste Weg, originale Sneaker zu kaufen und zu verkaufen

klekt

Klekt

Vorab: Wir haben kein Geld für diesen Beitrag erhalten. Es handelt sich hier um einen neutralen Artikel, da wir immer öfter die Frage bekommen ob Klekt legit ist und wie die Seite so funktioniert. Okay, let’s go.

Wir erhalten täglich verzweifelte Nachrichten von unseren Lesern, dass die limitierten Sneaker nicht mehr verfügbar sind und man beim Release leer ausgegangen ist. Das können wir natürlich gut verstehen. Wir haben eure Rufe nach einer vertrauenswürdigen Plattform zum Kaufen und Verkaufen von limitierten Sneakern erhört, Freunde. Heute zeigen wir euch neben StockX eine weitere Resell-Plattform, nämlich Klekt.  

Klekt ist eine gute Alternative zu eBay oder Facebook Gruppen, da ihr bei Klekt limitierte Sneaker kaufen und verkaufen könnt, die bereits ausverkauft sind. Der Vorteil ist dabei, dass ihr euch sicher sein könnt, dass es sich bei dem Sneaker um ein Original handelt. Die Zahl der Betrüger ist leider in den letzten Jahren extrem gestiegen – besonders bei den limitierten Sneakern.

Riesige Auswahl bei Resell-Plattform Klekt

Die Auswahl bei Klekt ist wirklich enorm. Dort findet ihr jeden Sneaker, den ihr euch schon immer gewünscht habt. Dabei spielt es keine Rolle, ob ihr Yeezy, Air Jordan oder Off-White Sneaker sucht. Der Preis variiert dabei natürlich immer von Modell zu Modell, aber auch von der jeweiligen Größe des Sneaker. So sind gängige Sneaker Größen in der Regel teurer. Das ist leider einfach so, da die Nachfrage nach diesen Sneakern natürlich deutlich höher ist.

Riesige Auswahl bei Resell-Plattform Klekt

Klekt

Presented by Klekt – wie funktioniert die Sneaker Resell-Plattform?

Presented by Klekt garantiert euch, dass ihr limitierte Sneaker tatsächlich bekommt und es sich um Originale handelt. Seid ihr es auch Leid, dass ihr kaum noch limitierte Sneaker auf dem normalen Weg kaufen könnt? Natürlich habt ihr mit unserer Grailify App höhere Chancen an ein begehrtes Paar zu kommen, allerdings ist das noch lange keine Garantie dafür, dass ihr die Sneaker am Ende auch wirklich bekommt. Die Menschenmassen in den Stores sind mittlerweile kaum zumutbar und durch den Einsatz von Sneaker Bots, ist auch der Einkauf im Onlineshop der Marken eher ein Glücksspiel. Um nicht von privaten Anbietern betrogen zu werden und dennoch seine Sneaker Sammlung zu erweitern, sind Resell-Plattformen wie Klekt die einzige Möglichkeit für echte Sneakerheads.

Das Prinzip von Presented by Klekt ist dabei wirklich sehr einfach und genial. Ihr könnt eure Sneaker auf der Resell-Plattform Klekt einstellen und zum Verkauf anbieten. Dabei ist die Plattform ein Mittelsmann. Somit ist Klekt für die sichere Transaktion zuständig, wobei hier nicht nur die Geldtransaktion gemeint ist, sondern auch die tatsächliche Transaktion des Sneakers.

Ihr habt euren Sneaker bei Klekt nun zum Verkauf angeboten. Jetzt kauft ein Käufer den Sneaker zum aufgerufenen Preis und bezahlt das Geld an Klekt. Normalerweise müsstet ihr den Sneaker nun an den Käufer schicken, so wäre das zumindest bei eBay. Hier kommt nun aber auch der entscheidende Unterschied. Ihr schickt den Sneaker nämlich nicht an den Käufer, sondern an Klekt. Sneaker Reseller Klekt überprüft die Ware nun auf Echtheit, Qualität und Zustand. Erst wenn Klekt bestätigen kann, dass es sich hier um ein Original handelt und der Zustand einwandfrei ist, wird der Sneaker an den Käufer weitergeleitet und der Verkäufer erhält das Geld von Klekt.

Somit ist Klekt eine Zwischeninstanz, die für die Sicherheit in der Transaktion steht.

Der Prozess läuft natürlich genauso ab, wenn ihr nicht der Verkäufer seid, sondern der Käufer auf der Klekt Plattform. Wir hoffen, dass das klar ist.

Presented by Klekt bietet diesen Service natürlich nicht komplett kostenlos an. In der Regel wird eine Gebühr auf den Sneaker aufgeschlagen. Somit sind die Sneaker bei Klekt in der Regel teurer, als bei privaten Inseraten über eBay. Allerdings habt ihr hier die Sicherheit, dass es sich nicht um einen Fake Sneaker handelt. Das erspart euch im Fall der Fälle sehr viel Geld und vor allem viele Kopfschmerzen.

Verkaufen auf Sneaker Resellseite Klekt

Die wichtigsten Informationen zum Verkauf auf Klekt:

  1. Ihr könnt absolut sicher sein, dass ihr das Geld auch tatsächlich erhaltet.
  2. Ihr zahlt keine Gebühren für den Verkauf.
  3. Ihr könnt den Preis selbst bestimmen.
  4. Ihr könnt sehr einfach direkt mehrere Sneaker einstellen.
  5. Ihr zahlt keine Versandkosten.
  6. Ihr bietet eure Sneaker automatisch auf der ganzen Welt an.
  7. Ihr könnt nur neue (deadstock) Sneaker verkaufen.

Ihr könnt also euren Preis selbst nennen, dabei werdet ihr dieses Geld auch zu 100% ausgezahlt bekommen. Es gibt keinen Abzug, oder Gebühren. Das finden wir schon ziemlich attraktiv. Der Käufer zahlt 20% Gebühren, sowie einen Fixbetrag von 10 Euro. Diese Gebühren werden auf den gewünschten Preis zusätzlich aufgeschlagen. Das solltet ihr immer bedenken, wenn ihr eure Sneaker zum Verkauf anbietet. Das heißt also, dass ihr nicht die Auszahlung erhaltet, die der Käufer bezahlt hat.

Für den Versand an Klekt zahlt ihr auch nichts. Klekt schickt euch ein spezielles Label, welches ihr nutzen könnt, um die Sneaker an ein Lagerhaus zu schicken.

Einschränkungen beim Verkaufen auf Klekt

Natürlich gibt es auch einige Regeln auf der Plattform Klekt, die beachtet werden sollten. Diese haben wir für euch kurz zusammengefasst.

  1. Ihr dürft nur als privater Verkäufer anbieten. Gewerbliche Anbieter werden aktuell noch ausgeschlossen.
  2. Ihr könnt nur verkaufen, wenn ihr aus einem klekt.com/privacy-policy/ verkauft.
  3. Ihr dürft nur ungetragene, neue Sneaker verkaufen. Alle Extras (Tags, Schnürsenkel, Box), die beim Kauf dabei waren, müssen vollständig und unbeschädigt enthalten sein.
  4. Nach einem Verkauf habt ihr 24 Stunden Zeit um den Verkauf zu akzeptieren.
  5. Ihr müsst die Ware innerhalb von 48 Stunden verschicken können.
  6. Ihr müsst die originale Box mit den Sneakern in einen zweiten Karton stecken und dürft nicht einfach im Schuhkarton verschicken.

Ganz ohne Regeln geht’s also nicht.

Klekt

Sneaker kaufen auf Klekt

Jetzt wissen wir also, wie man bei Klekt die Sneaker verkaufen kann. Jetzt schauen wir uns mal an, was wir beachten müssen, wenn wir bei Klekt Sneaker kaufen möchten. Beginnen wir zuerst mit den wichtigsten Infos.

  1. Die Sneaker werden von Profis untersucht, bevor sie zu euch geschickt werden. So könnt ihr immer von Originalen ausgehen.
  2. Ihr erhaltet nur neue Sneaker (Deadstock).
  3. Ihr könnt wirklich exklusive und limitierte Sneaker kaufen.
  4. Klekt ist euer Mittelsmann. So könnt ihr ganz sicher einkaufen.
  5. Ihr zahlt keine Importgebühren oder Steuern, falls euer Sneaker aus dem Ausland kommt.
  6. Ihr könnt Klekt auch im Londoner Store besuchen.

Preislich ist Klekt zwar teurer als private Plattformen, wie eBay oder Facebook Gruppen, allerdings auch viel sicherer. Konkret bezahlt ihr 20% Gebühren und 10 Euro Fixkosten für den Service. Allerdings werden diese Kosten nicht mehr addiert auf den Preis, der auf der Homepage aufgerufen wird. Das ist dann auch der finale Preis, der sich nicht mehr ändern wird. Dabei spielt es keine Rolle, welchen Sneaker ihr kauft. Klekt rechnet intern dann alles ab und bezahlt den Verkäufer.

Als kleines Beispiel zu den Gebühren von Klekt:

Wenn ein Sneaker für 250 Euro angeboten wird, dann bezahlt ihr 250 Euro. Darin sind dann auch die Fixkosten enthalten. Der Verkäufer erhält im Anschluss 200 Euro. Der Rest geht an die Plattform. Hier ist Klekt aber sehr offen und transparent. Die Gebühren werden sofort auf der Artikelseite angezeigt.

Sneaker kaufen auf Klekt

Klekt Shop in London

Ja, ihr könnt auch direkt in einen Store gehen und die Sneaker dort kaufen. Dieser Store ist in London. Hier haben wir ein kleines Video für euch, damit ihr mal ein Gefühl für den Laden bekommt.

Klekt Erfahrungen

Persönlich bevorzugen wir natürlich immer den direkten Kauf in einem Store beim Release. Das klappt aber nicht immer, beziehungsweise braucht man dafür teilweise sehr viel Glück. Wenn man dieses Glück nicht hat, muss man einfach andere Wege finden um an die limitieren Sneaker zu kommen. Hierbei sind Sneaker Resell Seiten wie “PresentedbyKlekt” die beste Alternative. Hier habt ihr zumindest eine sichere und vertrauensvolle Lösung, die aber natürlich auch ihren Preis hat.

Wir haben bereits öfters den Service von Presented by Klekt genutzt und waren stets rundum glücklich mit dem Service. Wir waren bisher aber nur auf der Käufer Seite. Verkauft haben wir auf der Plattform noch nichts. Wir verschenken unsere geliebten, limitierten Sneaker, lieber an euch. 😉

Der Support war auch stets freundlich und professionell. Das deutsche Unternehmen Klekt ist bereits seit mehreren Jahren aktiv und hat sich in der Sneakerwelt einen gewissen Ruf aufgebaut.

Wir können Klekt also mit gutem Gewissen weiterempfehlen. Approved by Grailify.

 

Gefallen euch solche Artikel auf unserer Seite? Lasst es uns wissen! 

 

Klekt

Häufige Fragen zu Presented bei Klekt

Kann ihr Artikel bei Klekt zurückgeben?

Nein, da hier nur private Verkäufer anbieten, ist die Rückgabe ausgeschlossen. Daher sollte man sich sicher sein bei der Größe.

Kann ich die Sendung bei Klekt verfolgen?

Ja, bei jeder Sendung ist eine Trackingnummer dabei.

Wie lange dauert die Lieferung eines Sneakers?

Vom Warenlager bis zum Kunden dauert es in der Regel 2-5 Werktage. Allerdings muss hier noch die Zeit berücksichtigt werden bis der Verkäufer die Ware an Klekt liefert. So ist es üblich, dass die Lieferung etwa 6 bis 12 Tage unterwegs ist.

Wie hoch sind die Versandkosten bei Klekt?

Das hängt davon ab, wohin die Sneaker verschickt werden sollen. In dieser Tabelle findet ihr eine Übersicht. Für Deutschland liegt der Versand aktuell bei 6,90 Euro. Das liegt vor allem daran, dass die Sneaker nicht in der originalen Box verschickt werden, sondern noch eine äußere Box erhalten.

In welche Länder liefert Klekt?

In dieser Tabelle findet ihr eine Übersicht. Dabei wird die Tabelle ständig erweitert.

Welcher Sneaker wird angezeigt auf der Homepage von Klekt, wenn es mehrere Verkäufer gibt?

Das ist eigentlich sehr einfach. Der günstigste Sneaker wird immer zuerst angezeigt und somit auch verkauft. Wenn man also schnell verkaufen möchte, dann sollte man einen günstigen Preis ansetzen. Für Käufer bedeutet das aber auch, dass es sich lohnt die Preise über einen bestimmten Zeitraum zu beobachten. Man bekommt aber immer den günstigen Sneaker – davon kann man ausgehen.

Brauche ich einen PayPal Account um auf Klekt zu verkaufen?

Ja, über PayPal erhält man anschließend die Auszahlung des Geldes. Somit ist ein PayPal Account absolute Pflicht.

Erhalte ich mein Geld sofort nach einem Verkauf bei Klekt?

Sobald der Käufer bezahlt hat, wir das Geld sofort an den Verkäufer weitergeleitet.

Wie funktioniert das mit dem Versand zu Klekt?

Man erhält ein Versandlabel, welches man benutzen kann um die Ware zu Klekt zu schicken. Das ist dann auch komplett kostenlos. Es muss nur darauf geachtet werden, dass der Schuhkarton in ein weiteren Karton gesteckt wird, um mögliche Beschädigungen auszuschließen. Die Sendung ist immer versichert und wird von Klekt getrackt.

Welche Sneaker kann ich auf Klekt verkaufen?

Es dürfen nur neue Sneaker (Deadstock) verkauft werden. Außerdem müssen die Box und das Zubehör vollständig vorhanden sein.  

Ihr habe den Sneaker nicht mehr. Kann ich die Bestellung bei Klekt stornieren?

Sollte man nicht mehr in der Lage sein den Sneaker zu verschicken. Entweder weil der Sneaker bereits verkauft ist, oder weil der Sneaker beschädigt wurde, kann man die Bestellung innerhalb von 24 Stunden nach dem Verkauf stornieren.

Was passiert mit Fake Sneakern bei Klekt?

Sollte Klekt bei der Prüfung feststellen, dass es sich um einen Fake Sneaker handelt, erhält der Käufer das Geld sofort erstattet. Der Verkäufer wird mit einer 10% Strafe des Verkaufspreises belastet. Sobald die Strafe bezahlt wurde, wird der Fake Sneaker an den Verkäufer zurück geschickt und das Konto wird dauerhaft gesperrt. So muss das sein!

Was passiert, wenn die Qualität des Sneakers nicht stimmt?

Ähnlich wie bei den Fake Sneakern. Der Käufer erhält das Geld sofort zurück und der Verkäufer muss eine 10% Strafe zahlen. Anschließend wird der Sneaker an den Verkäufer zurück geschickt.

Was ist Presented By?

Presented By ist eine Sport Business Agentur, die Klekt ins Leben gerufen hat.

Ist Klekt der einzige Sneaker Reseller in Deutschland?

Nein. Es gibt beispielsweise noch StockX.

Presented bei Klekt oder Presented by Klekt?

By.

Kleckt, Kelkt, Klett, Klek, Klet oder Klekt?

Klekt.

Welche Alternativen gibt es zu Klekt?

Ihr könnt ganz einfach unsere Grailify App nutzen. Wir informieren euch dann über die aktuellsten Releases, Restocks und über die heißesten Sneaker News. Günstiger kommt ihr nicht an eure limitierten Kicks. 😉

Klekt

6 Idee über “Klekt – Der sicherste Weg, originale Sneaker zu kaufen und zu verkaufen

  1. Tommy sagt:

    Der größte Dreck überhaupt !
    Kein Mensch spricht deutsch in einem in Deutschland ansässigen Unternehmen.
    Schuhe wurden mir zurückgesendet, da der Karton angeblich beschädigt war. War doubleboxed und noch gepolstert verpackt.
    Bearbeitungskosten auch sehr hoch. Gibt andere, die günstiger und besser sind !
    Und dann auch noch extrem unfreundlicher Kontakt (auf englisch )
    1x und nie wieder !

  2. fartuso sagt:

    Klekt?! Nie wieder. Da wird das Geld für einen Schuhkauf sofort abgebucht. Dann hört man nichts mehr – bis man selber nachfragt. Oh, der Kunde hat noch nicht geliefert. Aber keine Bange – Du erhältst den Schuh und wenn nicht, werden wir Dir einen senden und den Aufpreis übernehmen.
    Dann Meldung, dass der Kauf storniert worden ist und – so ein Glücksgefühl – mir das zinslose Darlehen an Klekt auch verdankenswerter Weise zurückbezahlt wird. Auf das Mail oder so – erst nach Nachfrage. Oh, sorry, haben alles getan was wir konnten, leider ohne Erfolg. Ab da ohne weiteren Hinweis. Kein Name, kein Garnichts. Und Gründer oder so, die ein Ehrgefühl haben und sich zu diesem Vorfall melden. Nada, nichts, niente, nothing.
    So ein Laden – nie wieder. StockeX macht es vor, wie es geht!!
    Nein, sorry, einfach zum Vergessen!

  3. Andrej M. sagt:

    NIE WIEDER KLEKT!!!!!!!
    AM 26 12 2019 HABE ICH DA SCHUHE VERKAUFT.
    Jede Woche habe ich Mails geschrieben kaum antworten bekommen. Heute 16 07 2020
    Wurde mein Fall seitens KLEKT abgeschlossen !!!!!!!!
    Kein Geld , keine Retoure,
    Kein gar nichts eine magere Entschuldigung die kam
    Aber diese hatten sie sich sparen können.
    F . CK KLEKT —-NIE WIEDER
    Bull Shit
    Danke für Verlust und keine Retoure
    Unlkompetz ¹⁰

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.