Holt sich adidas den Streamer Ninja an Bord?

adidas-x-richard-tyler-blevins-kollabo-grailify-1

Update 29.08.2019

adidas bestätigt uns heute endlich die offizielle Zusammenarbeit zwischen den Herzogenauracher und Tyler „Ninja“ Blevins. Für adidas ist es das erste Mal, dass sie einen einzelnen Gamer unter Vertrag nehmen. Bisher hatte adidas nur Teams gesponsert. Zusätzlich hat adidas ein kurzes Video mit Ninja hochgeladen sowie einige kurze Sätze unter dem Video gepackt, die nicht wirklich inhaltsreich sind.

Ein Hoch auf das Verlangen. Das Feuer. Das Streben nach Performance. Ein Hoch auf die langen Nächte. Die harte Arbeit. Das Nicht-aufgeben und Sich-durchbeißen. Ein Hoch auf die Umdenker und Umgestalter. Die Künstler aller Disziplinen. Die Pioniere auf ihrem Gebiet. Ein Hoch auf das Versprechen, unbezwingbar zu sein – das Versprechen, das sich jeder Creator gegeben hat.

Ein Hoch auf die Zeit, die du investiert hast.

Es ist Zeit, die Welten von Gaming und Fashion zu vereinen.

Bis jetzt wissen wir nur, dass adidas und Ninja die Welten von Gaming und Fashion vereinen wollen. Was in dem Vertrag steht oder wie viel Geld dort fließen wird, ist bis jetzt unklar. Wir könnten uns allerdings gut vorstellen, dass der Fortnite-Streamer und adidas den blauen Hoodie rausbringen, der in dem Video bei Ninja zu sehen ist und vielleicht sogar ein paar Skins in der virtuellen Welt.

Ninja x adidas Apparel Kollektion und Skins?

Was denkt ihr? Was könnte uns erwarten? Wir bleiben auf jeden Fall gespannt und schauen weiter nach Herzogenaurach und den Streams von Ninja. Ihr bekommt unsere täglichen News, Restocks und Releases auch mit unserer Grailify App. Ladet euch sie runter und bleibt immer aktuell.

Original Artikel 27.08.2019

Ouh Yeah! Könnte das etwa die nächste Kollabo sein? Es ist mittlerweile kein Geheimnis, dass die großen Sporthersteller und Unternehmen auf dem Gaming Hype-Train aufsteigen wollen. Bereits jetzt suchen sie schon die Gaming Stars und Top Streamers von morgen und bereiten mögliche Kollabos vor. Einer dieser Top Streamers und Gamers ist Richard Tyler Blevins. Viele müssten ihn als „Ninja“ kennen.

Ninja ist ein 28-jähriger Gamer, der in den USA lebt und seine Brötchen mit streamen und youtuben verdient. Früher war er bei Twitch unterwegs, mittlerweile ist er auf Mixer.com zu sehen. Tyler Blevins unterhält wöchentlich zigtausende Zuschauer mit seinen Gameplays und ist damit der weltweit meistgefolgte Streamer. Auf YouTube allein hat der Streamer über 22 Millionen Abonnenten! Ja, sogar Travis Scott hat mit Blevins schon Fortnite gespielt.

Ninja hat bereits große Partner wie Red Bull, Mixer und NZXT an der Seite. Warum denn auch nur mit Rapper oder NBA-Stars arbeiten, wenn die kommende Generation einen genauso großen Einfluss haben kann? K-SWISS hat es bereits auch entdeckt und den „ONE TAP“ mit IGC veröffentlicht. Dieses Potenzial erkennt auch adidas und scheint sich auf eine mögliche Kollabo vorzubereiten.

Wie kommen wir denn jetzt zu der wagemutigen Aussage, fragt ihr euch? Fans von Tyler „Ninja“ Blevins haben einen Video-Titel auf seinem YouTube-Kanal entdeckt auf dem geschrieben stand „Ninja x Adidas: Time In“. Das Video wurde sofort gelöscht und war keine Minute online. Ninja und adidas haben sich bis jetzt nicht geäußert.

Kommen adidas und Ninja zusammen?

Bis jetzt sind es nur Gerüchte. Wir könnten uns die beiden als Partner jedoch gut vorstellen! Was haltet ihr davon? Verpasst die News nicht und holt euch die Grailify App und erfahrt es als erstes.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.