First Look: Air Jordan 4 „Black Cat” 2020 Retro

Air-Jordan-4-„Black-Cat“-2020-Grailify-1

Update 17.01.2020

Der erste Air Jordan 4 „Black Cat“ kam 2006 raus. Das 30-jährige Bestehen vom AJ4 will Jordan Brand mit einer neuen Iteration vom „Black Cat“ feiern. Und nach den ersten Leaks folgen jetzt die offiziellen Bilder.

Dieser „alte“ Sneaker trägt einen Allover Black-Colorway. Jedes Teil ist schwarz und besteht dazu noch größtenteils aus einem edlen Nubukleder. Außerdem entscheidet sich Jordan Brand für viele Einsätze, die an das Original erinnern. Das Mesh auf den Seitenteilen wir nämlich ebenfalls nicht verändert.

Die einzigen kontrastierenden Farben sind der Light Graphite-Jumpman auf der Zunge und der weiße Jumpman auf der Außensohle.

In den USA hat Nike den Air Jordan 4 „Black Cat“ 2020 auf den 22. Januar gesetzt. Die Release Infos hierzulande fehlen leider noch.

Air-Jordan-4-„Black-Cat“-2020-Grailify-2

Air-Jordan-4-„Black-Cat“-2020-Grailify-3

Air-Jordan-4-„Black-Cat“-2020-Grailify-4

Air-Jordan-4-„Black-Cat“-2020-Grailify-5

Air-Jordan-4-„Black-Cat“-2020-Grailify-6

Update 03.01.2020

Es gibt Updates zum angeblichen Air Jordan 4 „Black Cat“ Retro 2020. Eastbay aus den USA hat den neuen AJ4 im Release Kalender. Laut dem Retailer droppen die sneakers am 25. Januar. Wenn die Gerüchte stimmen, droppt die Iteration einen Monat früher als ursprünglich vermutet.

Die Shops hierzulande haben aber noch nichts bestätigt. Wir bleiben dran und informieren euch, sobald es Updates gibt.

Originaler Artikel 09.12.2019

Der Air Jordan 4 „Black Cat” zählt zu den unumgänglichsten Jordan-Releases, die die Sneakerwelt gesehen hat. Der „Black Cat“ ist eine Inspiration von Michael Jordan’s Spitznamen und einer der elegantesten Iterationen aus der Air Jordan 4-Linie.

Gerüchten zufolge könnten die sneakers wieder droppen und zwar Anfang 2020. Dank Insidern können Fans das mögliche Design schon einige Monate zuvor sehen. Wenn die Leaks stimmen, dann haben die sneakers ein überwiegend schwarzes Upper.

Die Konstruktion sowie die Details sollen auch nicht verändert werden und stark an das Original angelehnt sein. Nubuk Overlays, charakteristische und glänzende Eyelets erinnern an das Modell aus 2006. Zu den weiteren besonderen Details gehören einfarbige Zungen mit einem grauen Jumpman sowie metallische Jumpmans auf der Ferse für eine insgesamt aufwendige Iteration.

Release vom Air Jordan 4 „Black Cat” 2020 Retro nicht verpassen

Wart ihr beim ersten Release schon dabei? Würdet ihr eure Sammlung mit der 2020er Version erweitern? Laut Insidern sollen die sneakers am 22. Februar 2020 releasen.

Hol’ dir die kostenlose Grailify App

Verpasse nie wieder Sneaker Releases, Restocks oder News. Wir schicken dir täglich die wichtigsten Neuigkeiten direkt auf dein Handy. So bleibst du immer up-to-date im Sneakergame!

 

 

2 Idee über “First Look: Air Jordan 4 „Black Cat” 2020 Retro

    • Rob sagt:

      Nike und Foot Locker haben die sneakers im Release Kalender. Vermutlich ziehen aber noch einige Retailer nach. Wir updaten unseren Release Kalender, sobald es Neuigkeiten gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.