Ein weiterer adidas Nite Jogger für die Star Wars-Fans

Star-Wars-x-adidas-Nite-Jogger-“Stormtrooper”-Grailify-1

Es sieht so aus, als würde die Star Wars x adidas Kollabo größer sein als vermutet. Jetzt wurden Bilder von einem möglichen Star Wars x adidas Nite Jogger „Stormtrooper“ gesehen. Die zuletzt gezeigte Version war ein Nite Jogger im „R2-D2“ Colorway.

Der 19. Dezember ist kein normaler Tag. Für die Star Wars-Fans ist es einer der besten Tage in 2019! Denn in knapp zwei Monaten kommt der neue Film „Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers“ in die Kinos. adidas ehrt die Saga mit mehreren Silhouetten, die ein einzigartiges Colorway tragen. In den vergangenen Wochen zeigten Insider schon mehrere sneakers. Mittlerweile kennen wir den Ultra Boost „X-Wing-Star-Fighter“, „Millennium Falcon“ und den Nite Jogger „R2-D2“.

Die neuste Version könnte ein Nite Jogger im Stormtrooper-Colorway sein. Das Obermaterial besteht aus einem weißen Mesh sowie hellen Lederüberzügen am Mudguard und Ferse. Der Kontrast kommt durch schwarze Einsätze wie der hintere Fersenclip, Ferse und Zunge, während die Zunge ein doppeltes Branding aufweist und eine Stormtrooper-Grafik.

Release vom Star Wars x adidas Nite Jogger „Stormtrooper“ nicht verpassen

Bis jetzt hat kein Sneaker einen offiziellen Release Termin. Allerdings ist es bei solchen Kollabos typisch, dass die sneakers kurz vor dem Film releasen. Es kann also sein, dass wir den „Stormtrooper“ irgendwann im Dezember in den Onlinestores sehen werden. Verpasst den Release sowie die nächsten News nicht und holt euch die Grailify App. Damit seid ihr immer auf dem neusten Stand.

Star-Wars-x-adidas-Nite-Jogger-“Stormtrooper”-Grailify-2
pic by @yankeekicks
Star-Wars-x-adidas-Nite-Jogger-“Stormtrooper”-Grailify-3
pic by @yankeekicks
Star-Wars-x-adidas-Nite-Jogger-“Stormtrooper”-Grailify-4
pic by @yankeekicks
Star-Wars-x-adidas-Nite-Jogger-“Stormtrooper”-Grailify-5
pic by @yankeekicks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.