Dieser Air Jordan 1 Mid sieht aus wie eine Discokugel

air-jorda-1-mid-disco-grailify

Update 27.01.2020

Die Disco-orientierte Version vom Air Jordan 1 Mid kommt schneller als gedacht. Nach den News aus 2019 und den ersten Leaks schauen wir uns jetzt die offiziellen Bilder vom Air Jordan 1 Mid „Disco Ball“ an.

Auf den Bildern sind keine neuen Details dazugekommen. Der Look ist dennoch einzigartig geblieben. Euer Outfit wird mit diesen sneakers garantiert zu einem der besten im ganzen Club sein. Bis jetzt droppen die sneakers am 1. Februar in den USA. Ein größerer Release ist noch nicht bekannt.

CU9304_001_A_PREM-1

CU9304_001_C_PREM

CU9304_001_E_PREM

CU9304_001_D_PREM

CU9304_001_F_PREM

CU9304_001_B_PREM

Originaler Artikel 11.11.2019

2019 könnte das große Jahr für den Air Jordan 1 Mid sein. In diesem Jahr wurden besonders viele AJ1 Mids von Jordan Brand gedroppt. Zuletzt waren sogar einige in der großen „Fearless Ones“ Kollektion, wie der Blue The Great x Air Jordan 1 Mid oder der Melody Ehsani x Air Jordan 1 Mid.

Derzeit sind neue Bilder von einem neuen Air Jordan 1 Mid aufgetaucht, die vermutlich vor der Disco anstehen. Die neue Version könnte nämlich die abgefahrenste aus diesem Jahr sein, die wir bis jetzt gesehen haben. Das Farbschema nimmt eine nostalgische Optik an, dass von einer Discokugel inspiriert ist. Sogar die seitlichen Swooshes haben einen ähnlichen silbernen Look.

Eine graue Mittelsohle, graue Laces und Zunge betonen den außergewöhnlichen Look, während eine schwarze Außensohle und eine rote Einlegesohle das Design vervollständigen.

Cop or drop?

Die Meinungen zu diesen Mids sind auf Instagram geteilt. Was haltet ihr von dem abgefahrenen Look? Leider gibt es noch keine weiteren Infos. Wenn ihr die nächsten Infos nicht verpassen wollt, solltet ihr unsere Grailify App runterladen. Dort bekommt ihr alle Infos direkt auf euer Smartphone.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

More Upcoming AJ1 Mids 🕺🏽💿

Ein Beitrag geteilt von Jean Carlos (@solebyjc) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.