Der Yeezy 350 V3 „Alien“ heißt jetzt adidas Yeezy Boost 380 „Alien“

adidas-Yeezy-Boost-350-V3-Alien-grailify

adidas Yeezy Boost 380 „Alien“

Das sind wohl bis jetzt die besten Neuigkeiten, die wir diese Woche bekommen haben! Wir meinen nicht den geänderten Namen, auch wenn er sich geändert hat und unserer Meinung nach besser dazu passt. Die Rede ist vom angeblichen Release Termin.

Laut YEEZY MAFIA wurden die ursprünglichen adidas Yeezy Boost 350 V3 „Alien“ in adidas Yeezy Boost 380 „Alien“ umbenannt. Das Upper und die Form haben sich aber nicht geändert. Das Obermaterial vom „Alien“ hat einen Camo-inspirierten Look, während das tiefgeschnittene Primeknit mit einer Cremefarbe überzogen wird.

adidas‘ Three Stripes werden durch einen perforierten Mittelfußbereich ersetzt. Der einzigartige Look wird durch das ausgefallene Schnürsystem, dass sich durch die sneakers webt, komplettiert sowie durch die erhöhte durchgehende Boost-Mittelsohle.

Release vom adidas Yeezy Boost 380 „Alien“ nicht verpassen

Gerüchten zufolge droppen die sneakers am 16. November für 230,- € bei ausgewählten Retailern und auf yeezysupply.com. Wenn ihr den Release nicht verpassen wollt, solltet ihr unsere Grailify App runterladen. Wir werden euch natürlich rechtzeitig informieren, sobald die sneakers veröffentlicht werden.

adidas Yeezy Boost 380 „Alien“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

YEEZY BOOST 380 ALIEN NOVEMBER 16 FULL DETAILS ON YEEZYMAFIA.COM

Ein Beitrag geteilt von YEEZY MAFIA (@yeezymafia) am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.