Der SPEEDFACTORY-Schuh „AM4“ von adidas wurde offiziell vorgestellt

adidas-AM4-Hype

Releasedate des adidas AM4LDN ist bestätigt!

Update: 18.10.2017

Wir haben nun endlich das Releasedate vom ersten adidas AM4!

Der erste Release wird der Londoner, deshalb auch AM4LDN, sein. Der Drop findet bereits morgen, am 19.10.2017 um 10:00 Uhr statt.

Anders als bei den übrigen Releases, könnt ihr den AM4LDN nur mit vorheriger Registrierung kaufen. Also.. zumindest kriegt ihr die Chance einen zu ergattern. Denn morgen werden wiedermal sehr viele L’s fließen.

Zur Registrierung

Wie du den adidas AM4 kaufen kannst

Der erste Release des AM4 wird am 19.10.17 um 10:00 Uhr im adidas Onlineshop statt finden.

Ihr MÜSST euch vorher registrieren. Daraufhin erhaltet ihr kurz vor dem Drop nochmal eine Emailebenachrichtigung.

Wenige Minuten vor dem Release müsst ihr eingeloggt auf der Produktseite des AM4 sein. Wenn ihr Glück habt, landet ihr in der Warteschlange und dürft den Kauf dann abschließen (Es wird wahrscheinlich nach dem selben Prinzip laufen wie bei einem Yeezy Release in der Confirmed App. Man muss so schnell wie möglich auf einen Button drücken…). Wir wünschen euch allen viel Erfolg. Lasst es uns wissen, falls ihr zu den wenigen Glücklichen morgen gehört. 🙂

Zur Registrierung

Aufregende Neuigkeiten aus Herzogenaurach haben uns jetzt erreicht! Kürzlich wurde das erste große Projekt in adidas’ neuer und futuristischer Produktionsstätte in Ansbach vorgestellt.

Der adidas AM4, der als erster Laufschuh von adidas teilweise aus dem 3D-Drucker kommt und in der Speedfactory hergestellt wird, wurde jetzt als erstes offizielles Großprojekt verkündet. Die Speedfactory ist adidas’ modernste Produktionsstätte für Sportartikel wie Schuhe und Apparel. Bis zu 500.000 Schuhe pro Jahr plant adidas allein an diesem Standort fast komplett automatisiert zu produzieren. Ein weiterer Standort in Atlanta, USA befindet sich bereits im Aufbau.

Insgesamt will adidas mit den zukunftsorientierten Speedfactories die Produktion von Artikeln von der Planung bis hin zur Ausführung deutlich beschleunigen, um auf aktuelle Trends und die Nachfrage der Kunden schneller reagieren zu können. Zurzeit dauert so ein Prozess durchschnittlich 18 Monate. Mit den Speedfactories will adidas die Zeit zwischen Design und Verkauf im Store auf unter eine Woche drücken! Im Moment ist das noch Zukunftsmusik, aber die Idee ist einfach genial und die Speedfactories sind wohl nur der Beginn, aber stellt euch mal die Möglichkeiten vor, die wir auf diese Weise erhalten. Vielleicht kommen die Sneakerdesigns ja in Zukunft von uns selbst? Vielleicht laden wir die Designs in Zukunft online hoch, geben den Auftrag frei und erhalten unseren selbst gestalteten Schuh im nächsten Store innerhalb weniger Tage.

Was ist so besonders am adidas AM4

Der adidas “AM4” ist der erste in größeren Mengen hergestellte “Speedfactory” Sneaker mit einem Primeknit Obermaterial und unserer geliebten Boost Sohle. Wir erinnern uns an den riesigen Hype Ende 2016, als adidas die allererste Kreation aus der Speedfactory vorgestellt hat, den Futurecraft M.F.G., welches stark an den AM4 erinnert. Das Obermaterial und die Details sehen soweit identisch aus, bloß hat adidas beim AM4 anscheinend die Sohle aus dem 3D Drucker mit der Boost Sohle ausgetauscht.

Zunächst konzentriert sich adidas mit dem AM4 auf ihre 6 wichtigsten Metropolen, was bedeutet, dass adidas für jede Stadt einen eigenen AM4 kreiert hat. Der erste Release aus dieser Reihe wird der AM4 “Made for London” sein und erscheint schon am 26. Oktober. Behaltet auf jeden Fall unseren Release Kalender im Auge, wir halten euch auf dem Laufenden, falls es den Schuh auch online gibt, was zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar ist.

Die nächsten Städte Paris, Los Angeles, New York, Tokio und Shanghai folgen in den darauffolgenden Wochen. Interessant, dass es keine Kreation für eine deutsche Metropole gibt, wo wir doch von einem deutschen Hersteller sprechen. #schademade.

Was haltet ihr von dieser neuen Silhouette? Mega Weiterentwicklung oder doch eher ein etwas anderer Ultra Boost? Wir sind uns da nicht wirklich einig. Klar, es ist eine neue Silhouette und Primeknit in Kombination mit Boost geht fast immer. Gut sieht der AM4 ja auch allemal aus. Aber “neu” ist das nicht wirklich – oder?

 

5 Idee über “Der SPEEDFACTORY-Schuh „AM4“ von adidas wurde offiziell vorgestellt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.