Chucks waschen – Wie man Converse Sneaker mit 4 super effektiven Methoden reinigt

Chucks waschen - 4 Methoden

Seid ihr es auch leid, ein Paar Converse Sneaker zu kaufen, nur um zu sehen, wie schmutzig sie nach nur ein oder zwei Wochen aussehen?

Lest weiter, um herauszufinden, wie ihr eure Chucks waschen könnt.

Allgemeiner Tipp: Achtet darauf, dass ihr keine Reiniger mit Bleichmittel verwendet. Sonst ruiniert ihr eure Chucks!

Erster Schritt – Entfernen der Schnürsenkel

Für einen einfachen Zugang zu den Ösen und der Tongue entfernt die Schnürsenkel von euren Chucks. Vor dem Chucks waschen solltet ihr die Sneaker unter lauwarmen Wasser halten und den groben Schmutz entfernen. Überschüssiges Wasser abschütteln. Schnürsenkel in warmen Seifenwasser einweichen, damit diese auch sauber werden.

Chucks Waschen Methode # 1- Verwendung von Pulverreinigern

Einfach scheuerndes Pulverwaschmittel verwenden und etwas davon in eine Schüssel geben. Anschließend warmes Wasser hinzufügen und vermischen. Im Idealfall erhaltet ihr hier eine Art “Paste”. Eine alte Zahnbürste in die Paste tauchen und anfangen den Sneaker zu Bürsten. Leicht schrubben um die extremen Verfärbungen zu entfernen.

Spült den Sneaker mit warmem Wasser ab und wischt ihn mit einem sauberen Handtuch trocken. Überprüft den Sneaker, ob ihr etwas übersehen habt. Falls ja, solltet ihr diesen Vorgang nun nochmal wiederholen. Extreme Verschmutzungen bekommt ihr mit einem Radiergummi raus. Achtet aber darauf, dass der Radiergummi weiß ist, sonst habt ihr nur noch größere Probleme.

Zufrieden mit dem Ergebnis? Dann ab mit den Sneakern an die Luft zum Trocknen. Falls ihr nicht mal einen Pulverreiniger habt, dann könnt ihr Alternativ auch Backpulver nutzen. Das sollte es auch tun.

Chucks Waschen Methode #2 – Waschmaschine

Wir haben in diesem Artikel gezeigt, dass man Sneaker eigentlich nicht in der Waschmaschine waschen sollte. Da Chucks aber aus robustem Material bestehen und der Kleber in der Regel ebenfalls hält, wenn man die Temperaturen nicht zu hoch einstellt, sollte es ab und zu schon klar gehen. Aber bitte immer auf eigene Gefahr. Die anderen Methoden in diesem Artikel sind besser geeignet, aber natürlich auch nicht ganz so praktisch.

Erstmal die Vorwäsche: Kleinen Eimer holen und mit warmen Wasser füllen. Backpulver in das Wasser geben und die Chucks einweichen lassen. Anschließend die groben Verschmutzungen mit Spüli und einer Zahnbürste entfernen.

Zur Hauptwäsche: Die Waschmaschine auf die kälteste Temperatur einstellen und keinen Schleudergang auswählen. Waschmittel hinzufügen und Sneaker in die Trommel werfen. Sollte eigentlich klar sein, wir erwähnen es aber trotzdem mal: Sneaker alleine wasche, ohne andere Kleidung! Am besten packt ihr die Chucks vor dem Waschen in ein Schuhnetz. Jetzt nur noch auf Start drücken und sobald die Maschine die Arbeit erledigt hat an der Luft trocknen lassen.

Chucks waschen in Waschmaschine Zusammenfassung:

  1. Schnürsenkel raus
  2. Vorwäsche in einem Eier mit Backpulver, Spüli und einer Zahnbürste
  3. Chucks waschen bei 30 Grad
  4. Kein Schleudergang
  5. Schuhnetz verwenden
  6. Ohne andere Kleidung in Waschmaschine waschen
  7. An der Luft trocknen

Hier ist auch ein gutes Video, welches die oberen Schritte in visueller Form gut darstellt:

Chucks Waschen Methode #3 – Zahnpasta, um die schmutzigen Stellen auf Chucks zu reinigen

Klingt bisschen komisch, aber es funktioniert wirklich. Nutzt einfach Zahnpasta um eure Chucks zu waschen. Ihr solltet aber nach Möglichkeit darauf achten, dass die Zahnpasta weiß ist und keine besonderen Färbemittel enthält. Zahnpasta mit Kohle beispielsweise ist dafür nicht geeignet. Also weiße Zahnpasta mit einer alten Zahnbürste auftragen und langsam mit dem Bürsten beginnen, bis der Schmutz weg ist. Sobald die Zahnpasta in das Gewebe eingearbeitet ist, die Zahnpasta einfach 10 Minuten einwirken lassen und danach mit einem feuchten Tuch abwischen. Schöner Nebeneffekt: Die Chucks riechen nach dem Waschen schön frisch. Falls ihr nicht zufrieden seid mit dem Ergebnis, einfach mehrmals wiederholen, bis die Chucks strahlend weiß sind.

Wichtig: Falls die Zahnpasta nicht komplett weiß ist, solltet ihr es erst vorsichtig an einer unauffälligen Stelle probieren. So könnt ihr checken, ob es zu Verfärbungen kommt, die ihr nicht haben wollt.

Chucks Waschen Methode #4 – Geschirrspülmaschine zur Reinigung der Converse

Ja ja, klingt komisch, aber ihr habt richtig gelesen. Ihr könnt die Converse All Stars tatsächlich in einer Geschirrspülmaschine reinigen. Dazu sollte die Geschirrspülmaschine leer sein, sonst habt ihr am Ende die Spaghettis von gestern auf euren Chucks hängen. Die Chucks einfach auf das obere Gitter legen, mit den Sohlen nach oben. Ab jetzt alles genauso machen, wie sonst auch. Geschirrspülmittel hinzufügen, Temperatur auswählen und starten. Ziemlich easy, oder?

Achtet hier auch auf niedrige Temperaturen und macht eine kleine Vorwäsche, wenn eure Chucks sehr verschmutzt sind.

Sobald das Programm beendet ist, die Chucks einfach an der Luft trocknen lassen.

Letzter Schritt nach dem Waschen der Chucks

Zum Trocknen der Chucks nach dem Waschen, solltet ihr einen Ort mit mäßiger Hitze an der Luft auswählen. Bitte nicht den Ofen oder die Mikrowelle benutzen. Ja, es gibt Leute die das wirklich so gemacht haben.

Falls einige Stellen am Gummi immer noch etwas dunkel sind, könnt ihr einfach flüssige Kreide auf die Chucks schmieren. Das hellt das Gummi nochmal extrem auf.

Die Chucks nach dem Trocknen am besten genau so schnüren, wie ihr sie gekauft habt. Dabei immer darauf achten, dass die Tongue zentriert ist.

Das ist alles, was es gibt! Genießt eure sauberen Chucks!

Hier sind noch mal alle wichtigen Infos auf einer Grafik zusammengefasst

Chucks-Waschen
Chucks Waschen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.