Bekommt der adidas Yeezy Boost 700 eine Überarbeitung?

kanye-west-2015-a-billboard-1548

Update 29.01.2020

Warum Kanye den Namen „Yeezy“ aus adidas 700 MNVN gestrichen hat, ist nicht klar. Aber vielleicht hat es was mit der krassen Veränderung vom 700er zu tun. Mittlerweile sind nämlich die ersten on-feet Bilder adidas 700 MNVN „Orange“ aufgetaucht und das Obermaterial ist wirklich ausgefallen.

Die sneakers haben ein organisches Upper, dass dem Style vom neuen 700 V3 und 380 näherkommt. Die Basis ist ein glattes Nylon-Obermaterial. Der große „700“ Schriftzug auf den Seiten leuchtet mit einem reflektierenden Einsatz und wird vermutlich auch zum Markenzeichen vom neuen adidas 700 MNVN.

Wir müssen zugeben, dass wir am Anfang skeptisch wegen der Farben waren. Aber on-feet sind die sneakers nice! Bis jetzt ist noch kein Release Termin ans Tageslicht gekommen. Man vermutet aber, dass die sneakers am 28. Februar erscheinen.

adidas-700-MNVN-Orange-Grailify-1

adidas-700-MNVN-Orange-Grailify-2

adidas-700-MNVN-Orange-Grailify-3

adidas-700-MNVN-Orange-Grailify-4

pics by @yankeekicks

Update 22.01.2020

Nach der großen Vorfreude sollte endlich ein Release Termin folgen. Und den könnten wir jetzt auch bekommen. Insider sind nämlich der Meinung, dass sie den Release vom adidas Yeezy 700 MNVN „Orange“ und „Triple Black“ kennen.

Bislang vermutete man nur einen Release in 2020. Der adidas Yeezy 700 MNVN „Orange“ soll aber bereits in nur wenigen Wochen droppen und zwar am 28. Februar. Der adidas Yeezy 700 MNVN „Triple Black“ hingegen hat keinen genauen Release Termin. Man vermutet aber, dass die Ausgabe im Frühling landet.

Außerdem gibt es noch ein neues großes Gerücht! Quellen berichten über einen Namenswechsel. Der neue 700 MNVN soll nicht den Yeezy-Spitznamen tragen. Dementsprechend soll es ein „adidas 700 MNVN“ werden. Ob uns in Zukunft noch mehr Überraschungen erwarten?

Originaler Artikel 17.11.2019

Insider könnten uns wieder einen neuen Yeezy zeigen oder in diesem Falle sogar einen alten Yeezy. Gerüchten zufolge wird der adidas Yeezy Boost 700 übearbeitet. Zuvor hieß es, dass die Silhouette mit einem neuen Colorway erscheint. Die Leaks zeigen jetzt aber zwei völlig neue 700er.

Wenn die Vermutungen stimmen, droppen die adidas Yeezy Boost 700 MNVN im neuen Jahr in zwei Colorways. Einem „Triple Black“ und „Orange“ Colorway.  Die obere Form verändert sich komplett. Eine neue Konstruktion wird mit einem großen „700“ Schriftzug gepaart, während das übliche Mesh-, Leder- und Wildledermaterial mit Nylon getauscht wird.

Über den Mittelfuß kommt ein großes „700“, dass sich farblich zum Gesamtbild anpasst. Die Sohle hat aber noch die gleichen aggressiven Kanten und Kurven und akzentuiert bei diesen Modellen mit einem dunklen Schwarz. Zusätzlich sollen noch reflektierende 3M-Einsätze auf die Toe Box und Ferse angebracht werden.

Leaks zeigen Kanye’s möglichen 700er

Die kommenden neuen sneakers sollen angeblich auch günstiger werden. Inwieweit die Vermutungen stimmen können wir leider nicht sagen. Der Release findet vermutlich in 2020 statt. Wenn ihr die Updates nicht verpassen wollt, solltet ihr unsere Grailify App runterladen. Damit seid ihr immer auf dem neusten Stand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.