adidas Yeezy Restock 2021

adidas-Yeezy-Grailify

Wir erinnern uns alle noch, als Kanye West in 2013 die Partnerschaft mit adidas eingegangen ist und sich selbst das Ziel setzte, den beliebten adidas Yeezy für jeden zugänglich zu machen. Es fühlt sich so an, als wären wir noch weit davon entfernt, aber mit dem neuen Plan für 2021 könnte der Designer und Rapper dem Ziel einen großen Schritt näherkommen.

Gerüchten zufolge vermutet man nämlich insgesamt 20x adidas Yeezy Restocks in 2021. Dabei sollen sowohl die bequemen Slides also auch die begehrten 350 V2 aufgefüllt werden. Ob wirklich jede einzelne Version wieder zurückkommt, oder nur ein Teil davon, ist unklar.

Sollten die Leaks tatsächlich wahr werden, dann erwartet uns bereits am 29. Mai der erste Restock mit dem adidas Yeezy Foam RNNR „Sand“. Erst einige Wochen später soll die Serie mit den Restocks weitergehen. Am 21. Juni droppen dann angeblich drei adidas Yeezy Slide in den Colorways „Pure“, „Core“ und „Resin“.

Im August könnten dann zwei adidas Yeezy 700 MNVNs in den Farben „Triple Black“ und „Orange“ auf uns warten. Außerdem sollen insgesamt vier adidas Yeezy Boost 350 V2 der Restock Party in den Colorways „Tail Light“, „Black Static RF“, „Cloud White RF“ und „Synth RF“ beitreten. Wer bis dahin noch nicht genug hat, der könnte einen Blick auf den adidas Yeezy Boost 700 OG „Wave Runner“ werfen, der ebenfalls im August erscheinen könnte.

September wird ähnlich wild mit zwei adidas Yeezy Desert Boots in den Farben „Oil“ und „Rock“. Außerdem geht man davon aus, dass der neue adidas Yeezy 450 OG „Cloud White“ zurückkehrt sowie zwei adidas Yeezy Slides in „Soot“ und „Pure“.

Im November soll es dann langsam enden mit insgesamt zwei großartigen Restocks. Man geht davon aus, dass Ye und adidas den beliebten adidas Yeezy 500 „Blush“ und den adidas Yeezy Boost 350 V2 „Blue Tint“ droppen.

adidas-Yeezy-Grailify

pic by @yeezymafia