adidas Consortium droppt den FYW S-97

adidas-Consortium-droppt-den-FYW-S-97-Grailify-4

Und was wir alleine nicht schaffen, das schaffen wir dann zusammen. Oder so.

Für adidas steht schon immer die Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern und Einzelhändlern im Vordergrund. Jede neue Zusammenarbeit schafft etwas Außergewöhnliches, Neues und Kreatives. Doch nicht nur Design, sondern auch immer bessere Technologien finden Anwendung bei der Entwicklung neuer und besserer Sneaker Modelle.

adidas-Consortium-droppt-den-FYW-S-97-Grailify-2

Mein Sneaker hat vier Ecken.. Naja, so in der Art. Die Feetyouwear-Technologie, die adidas einsetzt, basiert auf der Erkenntnis, dass rechteckige Sohlen der Hauptgrund für die Instabilität der Sneaker waren und so auch verschiedene Verletzungen auftreten konnten. Doch es wäre ja gelacht, hätte adidas hierfür nicht eine optimale Lösung entwickelt. Das Ergebnis war ein Sneaker mit einer einzigartigen Silhouette, ohne auffälliges Tamtam, der aber die Aufmerksamkeit auf sich zog. Diese Technologien haben sich im Laufe der Jahre weiterentwickelt und heute sind wir an dem Punkt angelangt, an dem es sogar schon Laufschuhe im Barfuß-Style gibt.

Die zweite Technologie, die sowohl in der Originalversion des FYW S-97 im Jahre 1997, als auch in der SS19-Version des FYW S-97 verwendet wird, ist das Torsionssystem: Im Wesentlichen ein TPU-Bogen, der den hinteren Fuß und den Vorfuß überbrückt und es jedem Teil des Fußes ermöglicht, sich unabhängig voneinander zu bewegen, ohne den Fuß zu belasten und außerdem mehr Stabilität zu gewährleisten. Was für uns heute ganz normal ist, hat viele kluge Köpfe zum rauchen gebracht.

adidas-Consortium-droppt-den-FYW-S-97-Grailify-1

Schon damals und heute immer noch, adidas Technologien die überzeugen

Das Torisonsystem wurde 1989 erstmals vorgestellt und wird auch heute noch eingesetzt. Bei der ZX-Serie über die EQT-Reihe, aus der das ursprüngliche FYW S-97 Modell stammt bis hin zu den adidas Sneakern von heute lässt sich das handwerkliche Können und die immer weiter fortschreitenden Technologien wirklich sehen.

Um der Qualität der ursprünglichen 97er Version treu zu bleiben, wurden die meisten Details beibehalten. Der zeitlose weiß, rot und blaue Colorway und die optimale Kombination aus Mesh und Leder runden den Sneaker perfekt ab. Weitere Details sind die EVA Zwischensohle und der Adiprene-Einsatz, die einen ultimativen Tragekomfort gewährleisten. Eine Qualität die überzeugt, Freunde.

adidas Consortium FYW S-97 Release nicht verpassen

Und wann soll das Ganze gedroppt werden? Haltet euch bereit, denn schon am 16. Februar soll das Teil released werden. Damit ihr den Release des adidas Consortium FYW S-97 auf keinen Fall verpasst, raten wir euch, den WhatsApp Sneaker Alarm zu nutzen oder in unseren Sneaker Release Kalender rein zu schauen.

adidas-Consortium-droppt-den-FYW-S-97-Grailify-3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.